Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Spiele-Hardware: Firma D-Box stellt Sessel für Gamer vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kurios: Sessel für Gamer

07.01.2008, 10:55 Uhr

Motion Code (Bild: D-Box)Die kanadische Firma D-Box hat ein System vorgestellt, mit dem jeder einfache Wohnzimmersessel zum Bewegungssimulator wird. Das mechatronische System arbeitet mit „Motion Codes“ genannten Signalen, die Bewegungen direkt auf das Möbelstück übertragen. Unterstützt werden nicht nur Spiele, sondern auch Filme. Bisher veröffentlichte D-Box einen eigenen Sessel, der speziell auf Rennspiele und den Flight Simulator ausgelegt ist.

Mit dem neuen System kann jedoch auch der herkömmliche Sessel zum Gaming-Sitz modifiziert werden. Dazu verbindet man den Controller des Sessels direkt mit dem Fernseher oder dem PC. Bislang werden die Betriebssystem Windows XP und Windows 2000 unterstützt. Für Filme und Games müssen jeweils eigene Motion-Codes geladen und aufgespielt werden. Bisher finden sich auf der Webseite von D-Box die Codes zu über 700 Serien und TV-Filmen, zudem zu 25 Spielen. Bisher war das Unternehmen auf die Kinositze der Imax-Filmtheater spezialisiert.

Spiele-Magazin Die schrägsten Spiele-Controller
News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche
#


#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video



Anzeige
shopping-portal