Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Neues "Leisure Suit Larry" enthüllt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neues "Leisure Suit Larry" enthüllt

18.01.2008, 16:30 Uhr

Leisure Suit Larry: Box Office Bust (Bild: Sierra)Leisure Suit Larry: Box Office Bust (Bild: Sierra)Der Spielehersteller Sierra hat mit Box Office Bust überraschend einen neuen Teil der Kult-Adventure-Reihe Leisure Suit Larry angekündigt. Der Spieler schlüpft jedoch nicht mehr in die Rolle des Möchtegern-Frauenhelden Larry Laffer, sondern in die dessen bei Frauen nicht minder erfolglosen Neffen Larry Loveage. Letzterer hatte bereits im viel kritisierten Vorgänger Magna Cum Laude seinen ersten Auftritt. In dem neuen Third-Person-Adventure nimmt Larry einen Ferienjob im Filmstudio seines Onkels an. Schnell kommt er bei seiner Arbeit einem Spion eines anderen Studios auf die Spur. Der Spitzel plant, die schmutzige Wäsche seiner Konkurrenz in die Schlagzeilen der Klatschpresse zu bringen. Das darf der gewitzte Larry natürlich nicht zulassen.

Foto-Show Leisure Suit Larry: Box Office Bust - Screenshots
Spiele-Quiz Wie gut kennen Sie

Kein zweites Magna Cum Laude

Leisure Suit Larry: Box Office Bust (Bild: Sierra)Leisure Suit Larry: Box Office Bust (Bild: Sierra)Spielerisch soll Box Office Bust deutlich vom Vorgänger abrücken. Dazu wird unter anderem das Dialogsystem von Grund auf neu aufgezogen. Die aus Magna Cum Laude bekannten Mini-Spiele soll es nach wie vor geben, sie werden jedoch nicht mehr so umfangreich auftauchen. Bis auf Larry Laffer treten übrigens keine Charaktere aus den Vorgänger-Spielen auf.

Magazin Larry Laffer - Der erfolglose Macho feiert seinen 20. Geburtstag

Larry ohne nackte Haut?

Leisure Suit Larry: Box Office Bust (Bild: Sierra)Leisure Suit Larry: Box Office Bust (Bild: Sierra)Entwickelt wird der neue Larry-Teil von Team 17, das mit der Worms-Reihe bekannt wurde. Auf nackte Haut dürfen Fans der legendären Reihe nicht hoffen. Um Konflikte mit den Jugendschutzbestimmungen in bestimmten Ländern von vorne herein aus dem Weg zu gehen, verzichtet Team 17 auf allzu prekäre Darstellungen. Neben dem PC soll der erfolglose Mega-Macho auch auf der Playstation 3, Playstation 2, Xbox 360 und dem Handy auf die Jagd nach heißen, kurvigen Babes gehen. Al Lowe, der Schöpfer der Serie, ist an der Entwicklung von Box Office Bust nicht beteiligt.


News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche


#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017