Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Sony und Nintendo verklagt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sony und Nintendo verklagt

18.01.2008, 13:08 Uhr

Das in der Spiele-Branche bisher völlig unbekannte Unternehmen Copper Innovation Group hat Sony und Nintendo verklagt. Stein des Anstoßes sind Patente, gegen die die beiden Hersteller mit ihren Sixaxis- und Wiimote-Controllern verstoßen haben sollen. Copper behauptet, die in den Controllern verwendeten Technologien bereits 1994 zum Patent angemeldet zu haben. 1996 wurden die Patente schließlich genehmigt. Das Unternehmen möchte jetzt erreichen, dass Sony und Nintendo die Verwendung der beanstandeten Patente in ihren Produkten untersagt wird. Schadenersatz fordert man hingegen nicht. Sollte Copper in die Patente tatsächlich zugesprochen bekommen, könnte dies weitreichende Folgen für die beiden Konsolenhersteller haben. Eventuell wären sie gezwungen weitreichende Änderungen an den Sixaxis und Wiimote-Controllern vorzunehmen.


News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche


#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal