Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Specials > Adventurespiele >

Adventuregame: Die besten Indianer-Jones-Demos herunterladen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Indiana Jones  

Die besten Indy-Demos herunterladen

18.01.2008, 15:32 Uhr | Volker Bonacker / kro, t-online.de

Die Kaisergruft (Bild: Lucas Arts)Die Kaisergruft (Bild: Lucas Arts)Spiele zu populären Filmen gibt es nicht erst seit Spider Man oder Herr der Ringe. Bereits 1981 erschien das erste Game um den legendären Archäologen Indiana Jones. Zum Film "Jäger des verlorenen Schatzes" gab es für den Atari 2600 ein gleichnamiges Adventure. Fünf Jahre danach erschien "Der Tempel des Todes". 1989 wurde "Der letzte Kreuzzug" gleich zweimal als Spiel veröffentlicht: Neben einem Adventure für PC und Konsolen kam noch eine actionlastige Version auf den Markt. Mittlerweile gelten die Indiana Jones-Spiele von Lucas Arts, dem Studio, dass auch die Filmrechte hat, als Klassiker. Die Adventures bestechen nicht nur durch - für damalige Verhältnisse - sehr gute Grafik, sondern auch enorm schwere Rätsel. Garniert mit dem typischen Humor des peitschenschwingenden Archäologen sind die Games zu den großen Hits des Adventure-Genres geworden, die jeder mal gespielt haben sollte. Darüber hinaus gibt es aber noch zahlreiche Spiele, die von Profi-Entwicklern und Fans programmiert wurden und nichts mit den Filmen zu tun haben. Passend zum neuen Kinofilm lassen wir die besten Indy-Games Revue passieren und bieten alle Demos zum Herunterladen an.

Download Jetzt die besten Indiana Jones-Demos herunterladen

Verschiedene Wege

Fate of Atlantis (Bild: Lucas Arts)Fate of Atlantis (Bild: Lucas Arts)Indiana Jones and the Fate of Atlantis erschien 1992 unter anderem für MS-DOS und Apple Macintosh. Zusammen mit seiner ehemaligen Schülerin Sophia Hapgood machte sich Indy auf die Suche nach Atlantis. Als Nebenbuhler traten ähnlich wie in den Filmen die Nazis auf, die ebenfalls nach der sagenumwobenen Stadt suchten. Der Clou: Im Mittelteil des Spieles entschied sich, auf welche Weise man fortfahren wollte. Neben dem Solo- und einem Team-Weg gab es mit dem Action-Weg drei Möglichkeiten, das Spiel zu beenden. Hinzu kamen zwei alternative Enden. Dies alles sorgte für Langzeitmotivation. Das Spiel war außerdem eines der ersten, dass mit "Motion Capturing" arbeitete. Die Bewegungen der Charaktere wurden abgefilmt und nach einer Bearbeitung ins Spiel eingefügt, was damals eine völlig neue Technik darstellte, die heute Standard ist.

Download Indiana Jones and the Fate of Atlantis: Demo

Unterwegs in Babylon

Der Turm von Babel (Bild: Lucas Arts)Der Turm von Babel (Bild: Lucas Arts)1999 veröffentlichte THQ das dritte Indiana Jones-Spiel aus den Studios von Lucas Arts: Der Turm von Babel. Erstmals schwang sich der Archäologe in 3D durch die Level, hier waren schnell Parallelen zur seinerzeit beliebteren Tomb Raider-Serie auszumachen. Dr. Henry Jones Jr. verschlug es dieses mal nach Babylon im Jahr 1947, wo russische Agenten nach Geheimwaffen gruben. Erneut war Sophia Hapgood dabei, die mittlerweile in den Diensten der CIA stand. Ein alter Running-Gag war ebenfalls enthalten: Als sich Indy auf den Weg nach Mexiko machte, wird seine Reise wie in den Filmen auf einer Landkarte dargestellt. Dort fanden sich auch das aus Monkey Island bekannte Eiland „Melée“ sowie die Stadt „El Marrow“, die im Spiel Grim Fandango vorkam. Mit humorvollen Querverweisen dieser Art schuf Lucas Arts erneut einen Genre-Klassiker, der allerdings mit sehr vielen Fehlern veröffentlicht wurde.

Download Indiana Jones und der Turm von Babel: Demo

Fan-Abenteuer in der Karibik

Fountain of Youth (Bild: Screen 7)Fountain of Youth (Bild: Screen 7)Zwei Jahre später, im Jahr 2001, startete ein bemerkenswertes Fan-Adventure: Indiana Jones and the Fountain of Youth. Die Macher von Screen 7 Entertainment entwickelten eine Geschichte, die noch vor Fate of Atlantis spielt und somit durchaus als Prequel zum Point’n’Klick-Adventure taugte. In der klassischen Auflösung von 320 x 200 Pixeln und mit 16 Farben-Grafik konnte der Flair vergangener Abenteuer gut eingefangen werden, selbst der Sound war in der antiquierten Midi-Qualität gehalten. Eine Demo wurde allerdings erst 2006 veröffentlicht. Mittlerweile sind zahlreiche lokalisierte Fassungen verfügbar, selbst finnische Indy-Fans können das Spiel in ihrer Sprache durchzocken.

Download Indiana Jones and the Fountain of Youth: Demo

Actionlastige Jagd

Die Kaisergruft (Bild: Lucas Arts)Die Kaisergruft (Bild: Lucas Arts)Der letzte Indy-Titel aus dem Hause Lucas Arts war Die Kaisergruft, das 2003 in den Handel kam. Im Turm von Babel-Nachfolger jagte der Peitschenschwinger einem mysteriösen Artefakt nach, das den Weg zum Grab des ersten chinesischen Kaisers weisen sollte. Natürlich wollten die Nazis das Objekt ebenfalls in ihren Besitz bringen, für Action war somit gesorgt. Im Spiel fanden sich zahlreiche Verweise auf "Der Tempel des Todes", den zweiten Film der Trilogie.

Download Indiana Jones und die Kaisergruft: Demo

Spiele der nächsten Generation

Lego Indiana Jones (Bild: Lucas Arts)Lego Indiana Jones (Bild: Lucas Arts)Zum aktuellen Indy-Streifen gibt es zwar kein Spiel, dafür hat Lucas Arts Lego Indiana Jones veröffentlicht. In dem PC- und Konsolenspiel kann man die bekanntesten Szenen aller Filme als Klötzchenfigur nachspielen. Wie die Lego Star Wars-Spiele punktet auch Lego Indiana Jones mit viel Witz und Humor und ist somit nicht nur für die jungen Fans empfehlenswert. Nächstes Jahr soll dann das nächste "richtige" Indiana-Jones-Spiel erscheinen, das auf der Star Wars: The Force Unleashed-Technologie basiert.

Download Lego Indiana Jones: Demo
Download Lego Indiana Jones: Trailer
Download Indiana Jones: GC 2006 Trailer

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal