Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Defekte Xbox - Vater prügelte Tochter tot

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Defekte Xbox - Vater prügelte Tochter tot

30.01.2008, 09:34 Uhr

Xbox (Bild: Microsoft)Mindestens 23 Jahre muss ein Mann aus Philadelphia (USA) ins Gefängnis, weil er im Jahr 2006 seine Tochter getötet hat. Das 17 Monate alte Kind hatte die Xbox-Spielekonsole ihres Vaters heruntergeworfen, worauf hin Tyrone Spellman seine Tochter so verprügelte, dass sie einen mehrfachen Schädelbruch erlitt und starb. Während des Vorfalls schlief die schwangere Mutter im Zimmer nebenan. Spellmann floh aus dem Haus, gestand aber am nächsten Tag bei der Polizei seine Tat.

News Mord wegen Online-Spiel
News Grüne kämpfen gegen Online-Sucht
Magazin Droge Online-Spiele

Erhöhter Spielekonsum

Der Täter wurde wegen Totschlags und Gefährdung eines Kindes schuldig gesprochen. Ihm droht eine Haftstrafe von 23 bis zu 47 Jahren. Wie der Staatsanwalt James Berardinelli sagte, spielte Spellmann täglich sechs bis sieben Stunden an der Xbox.


Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel


News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche


#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal