Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Ein wahrlich ungewöhnliches Spiele-Notebook

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Xbox 360 Elite Laptop  

Ein wahrlich ungewöhnliches Spiele-Notebook

04.02.2008, 14:09 Uhr | Jürgen Kroder, t-online.de

Xbox 360 Elite Laptop (Bild: benheck.com)Xbox 360 Elite Laptop (Bild: benheck.com)"Benheck" hat wieder zugeschlagen: Der in der Spiele-Szene bekannte Bastler Benjamin J. Heckendorn (Spitzname „Benheck“) begeistert gerade wieder die Xbox 360-Fans. Nachdem er bereits zahlreiche Spieleplattformen wie den C64 oder Atari 2600 zu Notebooks umgebaut hat, ging er wieder eine Microsoft-Konsole an. Bereits zum dritten Mal quetschte er eine komplette Xbox 360 und einiges an Zubehör in ein Laptop-Gehäuse. Beim aktuellen Umbau schnappte er sich das aktuelle Premium-Modell, die Xbox 360 Elite, um daraus ein transportables Einzelstück zu konstruieren, das bei vielen Gamer Begehrlichkeiten auslösen dürfte. Aufgrund der Größe - Heckendorn setzt auf einen 17 Zoll großes Display - sollte man bei dieser Konstruktion aber eher von einem „Schlepptopp“ anstatt von einem Laptop reden.

Foto-Show Xbox 360 Elite Laptop: Das „Microsoft Schlepptopp“
Foto-Show Der erste Xbox 360 Laptop

Halo 3 sei Dank

Xbox 360 Elite Laptop (Bild: benheck.com)Xbox 360 Elite Laptop (Bild: benheck.com)„Benheck“ schreibt auf seiner Webseite, dass er nach zwei Xbox 360-Notebooks eigentlich die Lust auf Xbox-Umbauten verloren hatte. Trotzdem griff er erneut zu Dremel und Bohrer, um ein drittes "Schlepptopp" zu konstruieren. Den Anstoß dazu lieferte ihm Microsofts Action-Kracher Halo 3. Heckendorn dachte, es wäre spaßig eine tragbare Konsole im Design des Shooters zu besitzen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Foto-Show Kuriose Controller: Das Ender der Maus?

Mehr Austattung

Xbox 360 Elite Laptop (Bild: benheck.com)Xbox 360 Elite Laptop (Bild: benheck.com)In dem edel designten Gerät finden sich neben dem großen Display eine 120-GB-Festplatte, das DVD-Laufwerk, eine Tastatur (ideal fürs Chatten), einen WiFi-Adapter, Lautsprecher und sogar die Xbox Live Vision-Kamera, die als Webcam fungiert. Trotz all dieser Komponenten ist das Spiele-Notebook dünner als eine handelsübliche Xbox 360 Elite, aufgrund des großen Bildschirms aber deutlich breiter. Wie bei der Original-Konsole wird auch hier das voluminöse Netzteil extern verwendet. Somit eignet sich das Xbox 360 Elite Laptop nicht wirklich für mobile Einsätze. Schick und ausgefallen ist es aber allemal.

Spiele-Quiz Sprechen Sie Fachchinesisch? Teil 1
Spiele-Quiz Sprechen Sie Fachchinesisch? Teil 2
Spiele-Quiz Sprechen Sie Fachchinesisch? Teil 3

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal