Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Age of Conan": Keine Enthauptungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Age of Conan": Keine Enthauptungen

07.02.2008, 10:57 Uhr

Das Online-Rollenspiel Age of Conan wird in Deutschland "nahezu unverändert" erscheinen. In einer entsprechenden Mitteilung stellte Eidos dies klar. Der Publisher sah sich zu diesem Schritt genötigt, da durch "zahlreiche Internetmeldungen" ein falscher Eindruck vom Umfang der Änderungen im Spiel entstanden sei.

Von der USK hat das Spiel die Kennzeichnung "Keine Jugendfreigabe" erhalten und ist damit erst für Spieler ab 18 Jahren freigegeben. Dazu mussten lediglich fünf der insgesamt 50 sogenannten "Fatality Moves" entfernt werden. Richtig sei ebenfalls, dass es keine Enthauptungen in der deutschen Version des Spiels geben werde. Insgesamt sollen nicht mehr als ein Prozent des Spiels verändert worden sein. Am 23. Mai wird Age of Conan: Hyborian Adventures offiziell an den Start gehen.


News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal