Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

USK stellt Jahresbilanz 2007 vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

USK stellt Jahresbilanz 2007 vor

13.02.2008, 11:27 Uhr

USK-18-Logo (Bild: USK)USK-18-Logo (Bild: USK)Seit ihrer Gründung im Jahr 1994 hat die von der Privatwirtschaft getragene und von der Kommission für Jugendmedienschutz überwachte "Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle" (USK) mehr als 20.600 Spiele geprüft. Angesichts der mit großer Heftigkeit geführten "Killerspiel"-Diskussion und den politischen Bestrebungen, die Herstellung und den Vertrieb von "gewaltbeherrschten" Spielen zu verbieten, wurde die Arbeit der USK besonders im vergangenen Jahr mit Argusaugen verfolgt. Bei der Vorstellung ihrer Jahresbilanz verwies die USK darauf, dass im Jahr 2007 mit insgesamt 2807 Prüfvorgängen 200 mehr als im Vorjahr registriert wurden. Dabei konnten die Konsolenspiele an Gewicht zulegen. Während der Anteil geprüfter PC-Titel auf 46,5 Prozent zurück ging, verzeichneten Konsolenspiele einen kräftigen Zuwachs auf 51,6 Prozent (ein Plus von 8,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr).

Forum Müssen Gewaltspiele verboten werden? Diskutieren Sie mit!
Spiele-Magazin Schnellschuss gegen Todesschuss?
Foto-Show Diese Spiele sind zu hart für Deutschland
Spiele-Magazin "Killerspiel"-Verbot weder sinnvoll noch notwendig

#

#

Next-Gen legt zu

Die Next-Generation-Konsolen legten proportional am stärksten zu und machten 2007 mehr als ein Viertel des gesamten Antragsvolumens aus (Wii = 12,1 Prozent, Xbox 360 = 9,4 Prozent, PS3 = 5,1 Prozent). Damit wurde Sonys Hightech-Konsole sogar noch von der seit Jahren bewährten Playstation 2 (7,4% aller Aufträge) überrundet. Bei den mobilen Spielekonsolen lag der Nintendo DS mit 9,4 Prozent der USK-Prüfungen deutlich vor der Playstation Portable (4,6 Prozent).

Gewaltspiele mit geringem Anteil

Im Reigen der überprüften Spielgenres hatten wie im Vorjahr die in der Tradition der Automatenspiele stehenden Arcade-Games den größten Anteil. Hier dominierten die Geschicklichkeitsspiele, Beat'em Ups, Shoot'em Ups und Rennspiele mit 663 Titelprüfungen 2007 (508 im Jahr 2006). Der Trend, verstärkt Spiele für die ganze Familie auf den Markt zu bringen, gewann 2007 weiter an Gewicht. Auf Platz zwei kamen die Spiele-Sammlungen mit 246 Titeln im Jahr 2007. Auf dem dritten Platz landeten die Simulationen mit 182 Produkten. Wie im Vorjahr auf Platz vier folgten mit insgesamt 170 geprüften Titeln die Shooter (Ego-, 3rd-Person-, Taktik-, Online/LAN- Shooter). Der Anteil der besonders umstrittenen Ego-Shooter lag bei 3,7 Prozent (104 Produkte) bezogen auf die Gesamtzahl der bei der USK eingereichten Prüfanträge, während die anderen Shooter-Varianten nicht über den 1-Prozent-Anteil hinaus kamen. Auf den Plätzen folgten Sport-, Rollen- und Denkspiele vor den Jump & Run-Spielen und den Action-Abenteuern. In Sachen Strategiespiele scheint ebenso wie beim klassischen Abenteuer die Boomzeit in Deutschland vorbei zu sein: Beide Genres machten im vergangenen Jahr nur rund drei Prozent des gesamten Prüfaufkommens ein.

Spiele-Magazin "Killerspiele sind wie Landminen für die Seele"

Mehrzahl der Spiele für Jugendliche geeignet

Mit 60,1 Prozent erhielt die große Mehrheit der geprüften Spiele eine Altersfreigabe für unter 12-Jährige. Keine Jugendfreigabe gab es für 5,9 Prozent der geprüften Games; 1,5 Prozent wurde die Kennzeichnung verweigert. "Auch im Jahr 2007 trug die USK dazu bei, das strenge Freigabesystem in Deutschland durch qualitativ aufwändige Vorbereitung der Prüfverfahren zu stabilisieren. Sie konnte eine kompetente Kommunikation darüber verstärken. Das grundlegende Prinzip der Einzelfallprüfung des gesamten Spielangebots in pluralen Gremien hat sich bewährt", sagte der Geschäftsführer der USK, Herr Dr. Spieler bei der Vorstellung der USK-Jahresbilanz 2007.


News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal