Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Army of Two": Keine Altersfreigabe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Army of Two": Keine Altersfreigabe

15.02.2008, 13:30 Uhr

Der für die Xbox 360 und die PS3 konzipierte Shooter Army of Two von Electronic Arts wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht in der ungeschnittenen Originalversion den Weg nach Deutschland finden. Nachdem die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) bereits beim ersten Anlauf im Oktober des vergangen Jahres dem Koop-Spiel keine Altersfreigabe erteilte, woraufhin EA den Releasetermin auf das erste Quartal 2008 verschob, ist nun auch der zweite Versuch schief gegangen. Damit ist die Veröffentlichung von Army of Two hierzulande praktisch ausgeschlossen, da die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) das Spiel auf Antrag jederzeit auf den Index setzen kann.


News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Welche Maschine ist schneller? 
Panzer-Rennen: GM-5955 tritt gegen GM-577 an

Russische Journalistin jagt in einem der Kriegsfahrzeuge durchs Gelände. Video



Anzeige
shopping-portal