Sie sind hier: Home > Spiele > News >

GC: "Erfolgreiche Leitmesse beschädigt"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

GC: "Erfolgreiche Leitmesse beschädigt"

26.02.2008, 10:57 Uhr

Nachdem am 25. Februar bekannt wurde, dass die Games Convention nicht mehr in Leipzig stattfindet, sondern unter dem neuen Namen "GAMESCom" in Köln ausgerichtet wird, liegen nun erste Reaktionen aus Sachsen vor. Die Messegesellschaft bedauert den Weggang, will sich den Realitäten aber stellen. Deutlichere Worte fand der sächsische Wirtschaftsminister Thomas Jurk (SPD), dessen Meinung nach "eine erfolgreiche Leitmesse beschädigt" wurde. Laut Jurk dürfe es dem Bundeswirtschaftsminister nicht egal sein, dass die Messe Leipzig den Rücken kehrt.

Top-News Das Aus für die Games Convention


Trotz dem Weggang soll die Entwicklerkonferenz GCDC weiterhin in Leipzig stattfinden - die "GAMESCom" hat jedoch bereits eine ähnliche Veranstaltung geplant. Derweil gilt es als sicher, dass sich die rund 500 Firmen, die 2007 auf der GC ausgestellt haben, geschlossen hinter den neuen Standort stellen werden. In diesem Fall bleibt der Leipziger Messe GmbH lediglich die "GC Asia" als Messe im Spiele-Bereich.

News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017