Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Systemvoraussetzungen überprüfen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Systemvoraussetzungen überprüfen

29.02.2008, 12:17 Uhr

Die Voraussetzungen für stressfreies Spielvergnügen beginnen bereits beim Kauf. Bevor man blind zugreift, sollte man sich zunächst vergewissern, ob das Spiel der Wahl überhaupt auf dem eigenen Rechner läuft. Dazu befinden sich auf der Rückseite jeder Verpackung die Mindestvoraussetzungen, die der Rechner erfüllen muss, um das Game überhaupt starten zu können. Bei Download-Portalen wie Gamesload oder Steam werden die System-Anforderungen auf der Webseite angegeben. Sind Prozessor und Grafikkarte schnell genug? Steht genug Arbeits- und Festplattenspeicher zur Verfügung? Falls alle Voraussetzungen erfüllt sind, sollte das Spiel auf jeden Fall startbar sein. Ein flüssiges Spielerlebnis garantieren die Mindestvoraussetzungen freilich nicht.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017