Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

"UEFA Euro 08": Fußball-Simulation für PC, Xbox 360, PS3, PS2 und PSP

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preview UEFA Euro 08 | Fußball-Simulation | PC, Xbox 360, PS3, PS2, PSP  

Europas Fußball-Krone im Visier

12.03.2008, 12:30 Uhr | Richard Löwenstein / vb, t-online.de

UEFA Euro 08 (Bild: EA)UEFA Euro 08 (Bild: EA)Freude in England: Die Kicker von der Insel haben doch noch eine Chance zur Teilnahme an der kommenden Fußball- Europameisterschaft. Aber leider nur bei UEFA Euro 08, dem neuen Fußball-Simulationsspiel von Electronic Arts. Das offizielle Game zur EM läuft sich gerade auf PC, Xbox 360, PS3, PS2 und PSP warm, der Anstoß soll am 17. April erfolgen. Allzu viel Neues bringt UEFA Euro 08 allerdings nicht mit. Grundsätzlich ähnelt das von der Spielanlage her dem, was Hersteller Electronic Arts bereits in FIFA 08 gemacht hat. Wobei das eher als Kompliment zu verstehen ist. Der Umfang mit 50 teilnehmenden Teams löst keine Begeisterungsstürme aus, ist aber der Realität geschuldet. Dennoch überzeugt der Kampf um das Leder, und zwar vor allem der Atmosphäre wegen. Wer seine Nationalelf über Qualifikation und Vorrunde bis hin zu den spannenden K.-o.-Matches und vielleicht sogar bis zum Finale führt, der darf sich getrost als herausragendes Mitglied der großen Fußball-Familie fühlen.

Artikel-Show UEFA Euro 08: So spielt es sich
Foto-Show UEFA Euro 08: Screenshots

T

olle Grafik, gutes Gameplay

UEFA Euro 08 (Bild: EA)UEFA Euro 08 (Bild: EA)Das Gänsehautgefühl gründet zum Teil auf der Grafik, die sich im Vergleich zu FIFA 08 in Details etwas gerundeter zeigt. So fällt zum Beispiel die hervorragende Simulation des Rasens fällt auf. Es sieht enorm realistisch aus, wenn bei Fouls ein Stück des Grüns heraus gepflügt wird. Viele vergleichbare Feinheiten sorgen für ein sehr realitätsnahes Gameplay. Bei starkem Regen zum Beispiel erschweren Pfützen ein effektives Kurzpassspiel, weil der Ball einfach "verhungert". Da heißt es, kräftigere Pässe zu schlagen, um die Kugel tatsächlich zum Mitspieler zu bringen. Leider schwächelt die Ballphysik im Detail: Wenn man zum Beispiel in der Abwehr einen Querpass spielt, kommt beinahe das Gefühl auf, der Ball würde so lange beschleunigen, bis er beim Adressaten ankommt. Erstaunlich ist, dass trotz des hohen Passtempos die Partie weder an Schnelligkeit noch an Fluss gewinnt. Auch die Bewegungen bei Kopfbällen oder Schüssen aus vollem Lauf überzeugen in UEFA Euro 08 nicht völlig. Ein detaillierteres "Motion Capturing" hätte dem Spiel hier gut getan.

Spiele-Quiz Gamebabes-Quiz #3
Spiele-Quiz Gamebabes-Quiz #2
Spiele-Quiz Gamebabes-Quiz #1

Neue Kapitäne braucht das Land

UEFA Euro 08 (Bild: EA)UEFA Euro 08 (Bild: EA)Doch das sind alles Kleinigkeiten, die allenfalls dem intimen Kenner auffallen. In der Praxis sind andere Merkmale entscheidend: Das absolute Highlight zum Beispiel, der tolle "Mannschaftskapitän"-Modus. Hier erstellt man sich einen eigenen Kicker und arbeitet sich über acht Stufen die Karriereleiter nach oben, bis man zum Kapitän seiner Nationalmannschaft ernannt wird. Während der Partie werden ständig die eigenen Leistungen bewertet. Gewonnene und verlorene Zweikämpfe, Passquote und Positionstreue fließen in die Wertung ein. Das EM-Feeling wird durch die klasse Stadionatmosphäre weiter verstärkt. Am Spielfeldrand klatscht und feuert Jogi Löws virtuelles Pendant seine Mannen an und gibt in sehenswerten Mini-Unterbrechungen die taktische Marschrichtung vor. Seltenheitswert hat, dass sogar die Kommentatoren in einem Sportspiel überzeugen: Tom Beyer und Sebastian Hellmann haben gute Sprüche auf den Lippen.

Fazit

Trotz seines vergleichsweise geringen Umfangs kann UEFA Euro 08 überzeugen: Endlich mal ein "Spiel zum Event", das reellen Unterhaltungswert bietet. Eine von 50 Nationalmannschaften durch die Höhen und Tiefen einer EM zu begleiten, das macht richtig Laune. Und wie bei jedem guten Fußball-Game gilt das natürlich vor allem dann, wenn mehrere Spieler gemeinsam an einer Konsole um die EM-Trophäe kämpfen. Alternativ tut's natürlich auch der Online-Modus für bis zu acht Mitspieler.



Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal