Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Schneller handeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schneller handeln

13.03.2008, 13:35 Uhr | t-online.de

Die Siedler: Reich des Ostens bringt zwei wichtige Neuerungen. Zum einen sichert ein Brunnen nun die Wasserversorgung der Stadt (als Wasser-Reservoir auch in Dürrezeiten), zum anderen darf man Handelsposten erreichten, um einen stetigen Handel mit den Verbündeten einfacher abzuwickeln. Man muss also nicht mehr für jedes Schaf mit dem Helden auf dem Dorfplatz vorstellig werden. Stattdessen kann man über den Handelsposten die Güter jederzeit ordern. Sofort setzen sich die Handelskarren mit den Waren in Bewegung und erreichen das eigene Dorf hoffentlich sicher, denn Wegelagerer lauern überall.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal