Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Realistisch ausgeknockt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Realistisch ausgeknockt

08.04.2008, 18:34 Uhr | t-online.de

Die Knockouts sind ein prägendes Merkmal des Kampfsystems. Jason Bourne kann seinen Gegnern richtig Kopfschmerzen beibringen, beispielsweise indem er deren Schädel gegen den Kühlschrank oder das Fenster zimmert. Diese Aktionen fühlt man als Spieler beinahe körperlich, so realistisch sind sie dargestellt. Jason und seine Opfer leiden sichtbar unter jedem Schlag: Im Gesicht platzt die Haut auf, an den Armen zeigen sich Kratzer und Wunden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017