Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Assassin's Creed": Erster Patch in Arbeit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Assassin's Creed": Erster Patch in Arbeit

22.04.2008, 12:58 Uhr

Assassin's Creed (Bild: Ubisoft)Assassin's Creed (Bild: Ubisoft)Wie der Publisher Ubisoft bekannt gegeben hat, arbeiten die Entwickler des Action-Spiels Assassin's Creed derzeit am ersten Patch für die erst kürzlich erschienene PC-Version des Titels. Neben den üblichen Fehlern und Absturzursachen soll der Patch auch die erst kürzlich entdeckte und von Ubisoft nicht offiziell beworbene Unterstützung für die Programmierschnittstelle DirectX 10.1 vollständig entfernen. Dies erscheint zunächst verwunderlich, hatten doch erste unabhängige Tests der Webseite "Rage3D.com" ergeben, dass damit in Verbindung mit dem Service Pack 1 für Vista und einer AMD Radeon HD 3000 Grafikkarte (vormals ATI), die derzeit als einzige DirectX 10.1 unterstützt, bis zu 25 Prozent mehr Performance in Assassin's Creed möglich sind. Nvidia-Grafikkarten inklusive der aktuellen Geforce 9-Serie unterstützen DirectX 10.1 jedoch nicht.

Dem entgegnen die Entwickler in ihrem Blog, dass der Geschwindigkeitszuwachs lediglich daher rühre, dass mit DirectX 10.1 ein bestimmter Renderdurchgang ausgelassen werde. Kurioserweise scheint sich dadurch die grafische Qualität im Vergleich zur normalen DirectX 10-Version von Assassin's Creed nicht zu verschlechtern. Warum der Support für DirectX 10.1 dennoch aus dem Spiel entfernt wird, bleibt daher unklar.

Tests & Previews Assassin's Creed im Test

News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal