Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Individuen statt Massenware

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Individuen statt Massenware

22.04.2008, 17:31 Uhr | t-online.de

In der aktuellen Version von Warhammer Online sind zwar noch nicht alle Effekte implementiert, doch bereits jetzt besticht das Spiel durch einen stimmigen Look. Vor allem beim Design von Rüstungen und Waffen haben sich die Entwickler sichtlich viel Mühe gegeben. Zudem soll es zahlreiche Rüstungsvariationen geben, so dass Vertreter derselben Klasse nicht allesamt wie Zwillinge aussehen. Individualisierung ist ein wichtiger Aspekt des Spiels - sowohl bei der Spielmechanik wie auch visuell

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal