Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

EM 2008: "UEFA Euro 08" für PC, Xbox 360, PS3 und PS2

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test UEFA Euro 08 | Fußball-Simulation | PC, Xbox 360, PS3, PS2  

Die EM im Wohnzimmer

29.04.2008, 18:16 Uhr | Medienagentur plassma / tz, t-online.de

UEFA Euro 2008 (Bild: EA)UEFA Euro 2008 (Bild: EA)Während die Bundesliga zum Schluss-Spurt ansetzt, warten Fußball-Fans gespannt auf die Europameisterschaft, die am 7. Juni in Basel los geht. EA Sports lässt sich nicht lumpen und veröffentlicht einen speziell entwickelten EM-Ableger seiner FIFA-Reihe, mit dem bereits vorher sämtliche Paarungen zumindest virtuell entschieden werden können. UEFA Euro 2008 glänzt dabei vor allem mit einer tadellosen Präsentation. Dank vollständiger Lizenz ist das Fußball-Game in diesem Punkt der großen Konkurrenz in Form von Pro Evolution Soccer aus dem Hause Konami haushoch überlegen: Alle EM-Teilnehmer, Spielorte, Schiedsrichter und sogar Bälle sind dank Original-Lizenz “echt“. Allerdings haben nur die 53 EM-Qualifikationsteilnehmer ihren Weg ins Spiel gefunden; außereuropäische Nationen oder gar Vereinsmannschaften sucht man vergeblich. Hier steckt nur die “Euro“ drin.

Artikel-Show UEFA Euro 08: So spielt es sich
Foto-Show UEFA Euro 08: Screenshots

Als Kapitän zum Titel

UEFA Euro 2008 (Bild: EA)UEFA Euro 2008 (Bild: EA)Der Weg zum Pokal darf auf unterschiedlichen Wegen bestritten werden. Neben dem obligatorischen Einzelspielermodus, der wahlweise bereits mit der EM-Qualifikation beginnt, gesellen sich die “Be-a-Pro“- und “Mannschaftskapitän“-Varianten. Erstere feierte bereits in FIFA 08 ihr und ermöglicht das Steuern eines einzigen Balltreters auf dem Platz. Was zunächst eher nach einem faden Bonus klingt, entwickelt sich nach einer kurzen Eingewöhnungsphase zu einer echten Herausforderung, da Bälle gefordert und Laufwege optimiert werden können. Vor allem mit bis zu drei Freunden ein echter Spaßgarant! “Mannschaftskapitän“ baut ebenfalls auf diesem Modus auf. Der Spieler startet wahlweise mit einem realen Sportler seiner Wahl oder einem selbst kreierten Nobody, kickt sich von der B-Elf seines Landes in den Profikader hoch, um sein Team letztlich im Finale als Kapitän zum Titel zu führen. Während der Europameisterschaft hat der Spieler sogar mit Formschwankungen seines Teams zu kämpfen, die von den Leistungen der eigenen Elf abhängen. Der Stürmerstar, der den Franzosen zuletzt drei Tore einschenkte, ist natürlich deutlich motivierter als der frustrierte Bankwärmer, der in der 89. Minute eingewechselt wurde, um Zeit zu schinden.

Spiele-Quiz Gamebabes-Quiz #3
Spiele-Quiz Gamebabes-Quiz #2
Spiele-Quiz Gamebabes-Quiz #1

Fortschritte in der Defensive

UEFA Euro 2008 (Bild: EA)UEFA Euro 2008 (Bild: EA)Wer sich bereits ausgiebig mit dem aktuellen FIFA-Ableger beschäftigt hat, wird von UEFA Euro 2008 nicht außerordentlich überrascht werden. In dem halben Jahr der Entwicklungsphase wurde nur dezent an der Spielmechanik gefeilt. Die Torhüter sind in der Lage, deutlich mehr Bälle festzuhalten oder zur Seite zu blocken. Ihre Vordermänner in der Viererkette machen ebenfalls eine bessere Figur, was sich vor allem im Einsatz und der Organisation einer Abseitsfalle bemerkbar macht. Fußball-Zwerge wie Liechtenstein, aber auch weniger unterlegene Mannschaften stellen sich darüber hinaus je nach Spielort und Stärke des Gegners anders auf. Irland steht zum Beispiel im Auswärtsspiel der Qualifikation gegen das deutsche Team rund um Jogi Löw deutlich tiefer als im folgenden Heimspiel. Löblich: Endlich hat der Passbalken wieder seinen Weg ins Spiel gefunden, und Flanken kommen diesmal genauer zum Mann, auch wenn die Flugbahn nicht authentisch wirkt. Nett, aber spielerisch wertlos: Ist der Ball im gegnerischen Tor gelandet, inszeniert der Spieler durch wildes Tastendrücken verschiedene Jubelposen.

Grandiose Präsentation

UEFA Euro 2008 (Bild: EA)UEFA Euro 2008 (Bild: EA)EA Sports versteht es mit Bravour, eine euphorische EM-Stimmung zu vermitteln und Vorfreude auf das reale Turnier zu wecken. Auch wenn nicht alle Spieler mit einem angepassten Gesicht versehen wurden und der ein oder andere Frisuren-Trend, etwa der von Torsten Frings, noch nicht bei den Entwicklern angekommen ist, bietet die Technik wenig Angriffsfläche. Mimik und Gestik sind gut umgesetzt, die Zuschauer sorgen mit Chören und tosendem Applaus für Stimmung, und die Stadien sehen ihren realen Vorbildern dank des dicken Lizenzpakets zum Verwechseln ähnlich. Von den Kommentatoren-Plätzen wird man wie gewohnt von den beiden Premiere-Sprechern Sebastian Hellmann und Tom Bayer begrüßt, die sich allerdings selten einig sind und oftmals wirre Spielszenen gesehen haben wollen. Online können diesmal nicht nur Freundschaftsspiele, die sich auf die Nationen-Wertung auswirken, bestritten werden. Im Euro-Online-Cup tragen bis zu 16 Spieler die Europameisterschaft aus, wobei dem Gewinner Ruhm sowie wichtige Punkte für die Weltrangliste winken.

Fazit

UEFA Euro 2008 baut auf die stetige Entwicklung der FIFA-Serie und macht auch dieses Mal wieder Fortschritte in der Spielbarkeit, während der bisher unangefochtene Genre-König Pro Evolution Soccer immer mehr Boden verliert und auf der Stelle tritt. Kleinere Mängel bei Ballphysik und Spielzügen werden durch die dicke Lizenz und die tolle EM-Stimmung wettgemacht. Wer die EM daheim nachspielen möchte, kommt um den Kauf dieses Spiels nicht herum. Besitzer von FIFA 08 sollten sich aber überlegen, ob ihnen das Drumherum als Grund für die Investition ausreicht - spielerisch unterscheiden sich die Games nur in Nuancen. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal