Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Sony verfehlt PS3-Verkaufsziel knapp

...

Sony verfehlt PS3-Verkaufsziel knapp

14.05.2008, 16:55 Uhr

Playstation 3 Sony Spielekonsole PS3Playstation 3 (Bild: Sony)Sony hat sein Absatzziel für die Playstation 3 im vergangenen Geschäftsjahr knapp verfehlt. Bei der Bekanntgabe der Geschäftszahlen für 2007 teilte der japanische Konzern mit, dass man insgesamt weltweit 9,24 Millionen Stück der Next-Generation-Konsole an den Handel ausgeliefert habe. Damit wurde die selbst gelegte, bereits reduzierte 9,5-Millionen-Hürde (ursprünglich wollte Sony sogar 11 Millionen Geräte platzieren) nicht genommen. Die Software-Verkäufe der PS3 legten dagegen zu (57,9 Millionen Spiele im Vergleich zu 44,6 Millionen Games in 2006). Von der Handheld-Konsole Playstation Portable (PSP) wurden 13,9 Millionen Stück ausgeliefert, was ungefähr dem Vorjahresniveau entspricht.

Einen immer noch sehr respektablen Anteil am Gesamtabsatz hatte Sonys bestes Pferd im Stall, die Playstation 2, von der insgesamt 13,47 Millionen Geräte wurden. Die PS2-Software-Verkäufe gingen dagegen im Zuge der allmählichen Ablösung durch die PS3-Games von 193,6 Millionen auf 154 Millionen Stück zurück. Insgesamt wies Sony in der Geschäftsbilanz für 2007 einen Gewinn von rund 3,5 Milliarden Dollar aus, was über den Schätzungen der Analysten lag. Im Gegensatz zu diesem Trend verzeichnete die Playstation-Sparte vor allem wegen der Anlaufverluste bei der Markteinführung der PS3 ein Minus von rund 1,19 Milliarden Dollar. Immerhin konnte die Spiele-Sparte ihren Umsatz um 26,3 Prozent steigern. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Sony aufgrund von verbesserten Hardware-Fertigungsprozessen und mehr Spiele-Verkäufen für die PS3 eine markante Steigerung der Profitabilität in der Spiele-Sparte.


#

News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die Taille im Mittelpunkt: der Blickfänger im Frühling
zu ESPRIT
Anzeige
Naomi Campbells Kollektion bei TOM TAILOR
entdecken Sie jetzt die exklusive Mode
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018