Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Specials > Star Wars >

"Star Wars: The Force Unleashed": Interview mit Dan Wasson (2)

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Star Wars: The Force Unleashed  

Entfesselte Macht: Interview mit Dan Wasson (2/3)

15.05.2008, 16:49 Uhr | Jürgen Kroder / jr

Star Wars: The Force Unleashed (Bild: Lucas Arts)Star Wars: The Force Unleashed (Bild: Lucas Arts)www.t-online.de:
Wie viel Einfluss hat George Lucas nun am Ende des Entwicklungsprozesses? Hat er überhaupt die Zeit, beim Team vorbeizuschauen?

Dan Wasson:
George Lucas ist ziemlich beschäftigt, trotzdem möchte er die Fortschritte sehen. Wir zeigen sie ihm hin und wieder - und darauf besteht er.

www.t-online.de:
Wie muss man sich die Zusammenarbeit mit ihm vorstellen? Ist er eher der Kumpeltyp oder der "Big Boss"?

Dan Wasson:
Er ist definitiv der Boss. Es ist nicht so, dass ich ihn jeden Tag sehe, denn er hat ja viel zu tun. Es ist aber jedes Mal eine Ehre für mich, mit ihm zusammen zu sein und die Fortschritte zu präsentieren.

Artikel-Show Stars Wars: The Force Unleashed - Infos zum Spiel
Foto-Show The Force Unleashed - Bilder aus dem ersten Trailer
Foto-Show Bilder aus dem dritten The Force Unleashed-Webdoc
Unterhaltung

www.t-online.de:
The Force Unleashed wird die Verbindung zwischen den beiden großen Star-Wars-Trilogien und somit eine Art Ersatz für einen weiteren Film. Denkst du, dass es ein Trend werden könnte, dass Spiele Filme ersetzen?

Dan Wasson:
Ich weiß nicht, ob Spiele wirklich Filme ersetzen werden, denn das sind ja zweierlei Dinge. Für mich sind Spiele wunderbar, um eine großartige Geschichten zu erzählen. Man kann Cutscenes (dt. Zwischensequenzen) einbauen, Charaktere einstreuen und erleben, wer sie sind, in dem man selbst mit ihnen spielt. Games sind eben interaktiv unterhaltsam, denn man selbst lenkt die Geschichte. Die Zeiten ändern sich, und ich finde es cool, daran mitzuwirken.

Star Wars: The Force Unleashed (Bild: Lucas Arts)Star Wars: The Force Unleashed (Bild: Lucas Arts)www.t-online.de:
Wie du bereits erwähnt hast, handelt Star Wars von Figuren und ihren Geschichten. Wer ist dein Star-Wars-Lieblingscharakter?

Dan Wasson:
Als Kind mochte ich von Anfang an Han Solo. Aber nun gibt es viel mehr großartige Charaktere, wie eben Darth Vaders Schüler. Viele Figuren werden in The Force Unleashed nun richtig eingeführt und dadurch interessanter. Man erfährt zum Beispiel viel über Prinzessin Leia. Mein Lieblingscharakter derzeit ist Chewbacca, denn ihn kann man als "Bad Ass" bezeichnen.

www.t-online.de:
Kommen wir zum Helden des Spiels. Bis jetzt hat der Schüler noch keinen Namen. Wird er einen erhalten?

Dan Wasson:
Dazu kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nichts sagen. Das ist geheim.

Download Star Wars: The Force Unleashed - Webdoc 1
Download Star Wars: The Force Unleashed - HD-Trailer
Die besten Actionspiele jetzt kaufen

www.t-online.de:
Der Schüler wird im Verlauf der Geschichte immer mächtiger. In einem Trailer kann man sehen, wie er einen Sternenzerstörer vom Himmel holt. Wird das auch wirklich im Spiel möglich sein?

Dan Wasson:
Definitiv! Aber nicht in jeder Version. Auf dem Nintendo DS wird man das als Cutscene sehen, aber bei den Next-Gen-Versionen hat man selbst das spielerische Erlebnis.

www.t-online.de:
Also wird es im Spiel keine Grenzen für seine Macht geben?

Dan Wasson:
Nicht ganz. Man kann nicht die ganze Welt ergreifen. Aber die Idee war es immer, dass man möglichst viel mit der Macht packen und wegschleudern und so die Umgebung als Waffe nutzen kann. In besonderen Momenten wie Bosskämpfen wird aber nicht alles möglich sein. Man kann nicht einen Rancor hochheben und wegschleudern. Dafür gibt es aber die Kampfsequenzen mit den Minigames, in denen man möglichst schnell bestimmte Tasten drücken muss.

>> weiter zu Teil 3 von "Entfesselte Macht"

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal