Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Die "GT Academy" geht in die heiße Phase

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rennfahrer-Qualifikation auf der PS3  

Die "GT Academy" geht in die heiße Phase

26.05.2008, 14:55 Uhr | Volker Bonacker / jr

GT Academy (Bild: Sony)GT Academy (Bild: Sony)"Gentleman, start your engines": Sony und Nissan haben vor wenigen Wochen eine bislang einzigartige Aktion gestartet. Bei dem Projekt mit dem Namen „GT Academy“ bekommen zwei Playstation 3-Spieler die Möglichkeit, sich einen Traum zu erfüllen: Rennfahrer zu werden. Nicht virtuell als Pilot in einem Racing-Game, sondern im wirklichen Leben. Ort und Zeit der Handlung stehen bereits fest: Das 24-Stunden-Rennen von Dubai, das im Januar 2009 stattfindet. Mittlerweile läuft die "GT Academy" auf Hochtouren, im August findet die landesweite Endausscheidung statt. Nachwuchs-Rennfahrer, die nun noch teilnehmen möchten, sollten also schnell Platz nehmen und die Pedale durchdrücken, denn die letzte Gelegenheit für ein Qualifikations-Rennen ist schon am 17. Juli.

Test Gran Turismo 5 Prologue: Heißmacher mit 600 PS
Interview GT-Boss Kazunori Yamauchi über geheime Features in GT5
Artikel-Show GT5 Prologue: So spielt sich es sich

So läuft die Qualifikation

Gran Turismo 5 (Bild: Sony)Gran Turismo 5 (Bild: Sony)Zunächst müssen sich die potenziellen Nachwuchs-Racer auf der Webseite „gtadacemy.eu“ mit ihrer Playstation Network-ID registrieren. Die Teilnahme ist bislang auf Spieler aus Deutschland, Dänemark, Spanien, Frankreich, Italien, der Niederlande, Norwegen, Finnland, Schweden und Großbritannien beschränkt. Sobald die Registrierung abgeschlossen ist, erscheint bei der nächsten Online-Runde von GT 5 Prologue eine Einladung zum „Time Trial“-Rennen. Der Wettbewerb wird auf der Strecke "Eiger Nordwand" ausgetragen und muss im Nissan 350Z gefahren werden.

Foto-Show GT5 Prologue: Der Formel-1-Bolide von Ferrari

Mit 480 PS auf dem Silverstone-Kurs

GT 5 Bundle (Bild: Sony)GT 5 Bundle (Bild: Sony)Die besten 20 Spieler jedes Landes tragen im Juli erneut auf der PS3 ein „National Final“ getauftes Rennen gegeneinander aus. Hier gewinnen die drei besten Fahrer jeder Nation ein Ticket nach Silverstone, wo es am 25. August erstmals auf eine richtige Rennstrecke geht. Dafür müssen zuvor natürlich die Fahrtüchtigkeit und Fitness der angehenden Rennfahrer getestet werden. Ab dann findet der Wettbewerb auf der Strecke selbst statt. Gefahren wird im Nissan GT-R. Der 480 PS starke Bolide ist der Nachfolger des Skyline und eine Weiterentwicklung des 350 Z. Der Erst- und Zweitplatzierte des Silverstone-Rennens gewinnen die „GT Academy“.

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

Antreten in Dubai

GT Academy (Bild: Sony)GT Academy (Bild: Sony)Nach Silverstone im August wartet ein viermonatiges Training auf die Rennfahrer. Trainiert wird nicht an der Konsole, sondern auf der Rennstrecke. Im Januar 2009 wird sich dann zeigen, ob gute PS3-Racer auch im wirklichen Leben das Zeug zum Rennfahrer haben. Denn dann dürfen die beiden Gewinner beim 24-Stunden-Rennen in Dubai zeigen, was ihr Training gebracht hat. Im Nissan 350 Z nehmen beide an der Veranstaltung teil. Details zur Anmeldung finden sich auf der „GT Academy“-Webseite.

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal