Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Spiele: Steinmeier debattiert mit Jugendlichen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spiele: Steinmeier debattiert mit Jugendlichen

28.05.2008, 13:19 Uhr

Lara Croft Statue (Bild: www.t-online.de)Ob Computer- und Videospiele als Kulturgut angesehen werden, ist noch immer strittig. Spätestens mit dem Release von GTA 4 ist die Debatte darum, welchen Stellenwert Games im Bereich der Kultur haben, neu entbrannt. Nun engagiert sich mit dem Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier ein weiterer Politiker für Games. Steinmeier hielt am 27. Mai das Forum „computer.spiel.kultur“ ab. Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kulturrat und dem Bundesverband der Entwickler von Computerspielen ausgetragen. Thematisiert wurden die Entwicklungen auf dem Spielemarkt, Jugendschutz-Angelegenheiten und der Umgang mit Gewaltspielen. Im Anschluss sprach Steinmeier mit Schülern der „Willy Brandt Schule“ in Warschau, die einen Projekttag zum Thema „Computerspiele“ ausrichten wird.

News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Spiele > News

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017