Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Zurück in die Zukunft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zurück in die Zukunft

30.05.2008, 13:44 Uhr | t-online.de

Man kann jederzeit per Back-Taste das laufende Rennen unterbrechen. Sofort blendet sich ein an einen DVD-Player erinnerndes Steuerfeld ins Bild ein. In der Tat ist die Funktion vergleichbar: Es handelt sich um einen virtuellen Videorekorder mit Rückspulfunktion. So kann den Positionskampf zurück drehen und an einem früheren Zeitpunkt wieder aufnehmen, um etwa einen Crash oder einen Fahrfehler ungeschehen zu machen. Die Funktion ist sinnvoller Weise an den Schwierigkeitsgrad gekoppelt: Sie ist lediglich auf dem niedrigsten Grad fünfmal pro Rennen erlaubt, sonst ein- bis dreimal, im Profi-Modus gar nicht.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal