Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Spiele-PC fürs grüne Gewissen (Teil 2)

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hardware  

Spiele-PC fürs grüne Gewissen (Teil 2)

02.06.2008, 15:45 Uhr | Tobias Zeißler

Wunder Wirkungsgrad

Enermax Modu82+ 425W (Bild: Enermax)Enermax Modu82+ 425W (Bild: Enermax)Die Verwendung eines hochwertigen PC-Netzteils ist für einen echten "Öko-PC" von großer Bedeutung. Wichtig ist der sogenannte Wirkungsgrad des jeweiligen Modells. Er entscheidet, wie viel Strom der Rechner tatsächlich aus der Steckdose zieht. Besitzt ein PC beispielsweise einen reellen Verbrauch von 200 Watt, werden bei einem Netzteil mit einem Wirkungsgrad von 65 Prozent stolze 310 Watt aus der Steckdose gesaugt, bei derzeit maximal erreichbaren 85 Prozent Wirkungsgrad sind es dagegen nur noch 235 Watt. Bei einer Nutzungsdauer von acht Stunden täglich ergibt sich daraus bei einem Strompreis von 18 Cent je Kilowattstunde eine Differenz von knapp 40 Euro im Jahr. Achten sollte man daher in jedem Fall auf das sogenannte "80 plus"-Siegel, das einen Wirkungsgrad von mindestens 80 Prozent garantiert. Käufer von Komplett-Rechnern sind hier im Nachteil, da sie häufig über die Qualität des verbauten Netzteils im Dunkeln gelassen werden.

Magazin Gaming-Systeme greifen das Klima an
Hardware Gift-Cocktails in Spiele-Konsolen

Auf das Paket kommt es an

Samsung Spinpoint F1 (Bild: Samsung)Samsung Spinpoint F1 (Bild: Samsung)Auch bei den übrigen Komponenten wie dem auf dem Mainboard verbauten Chipsatz gibt es Sparpotential. Als recht sparsam haben sich unter anderem die Chipsätze Intel P35 und Q35, Nvidias Geforce 7025, 7050 und 8200 sowie AMDs 690G, 770 und 780G erwiesen. Von stromdurstigen Chipsätzen wie Intels X38, X48 oder Nvidias Nforce 780i SLI für Intel-Systeme oder dem Nforce 680a für AMD sollte man dagegen Abstand halten. Weitgehend vernachlässigbar sind DVD-Brenner, Arbeitsspeicher oder Festplatten. Deren Verbrauch liegt im niedrigen Wattbereich, erhebliches Einsparpotential ist dort nicht vorhanden. Zwar präsentierten vor kurzem die Festplattenhersteller Western Digital und Samsung ihre Öko-Baureihen Green Power und Eco Green. Dabei handelt es sich jedoch lediglich um Modelle mit niedrigerer Umdrehungsgeschwindigkeit, deren Sparpotential im Vergleich zu gewöhnlichen Festplatten lediglich im Bereich von zirka zwei Watt liegt.

Hardware Intel präsentiert den 1000-Watt-PC
Hardware Der 400 Euro Spiele-PC

Fazit

Jedem PC-spielenden Klimaschützer sollte von vorne herein klar sein, dass der absolute Öko-PC nicht existiert. Bereits zur Herstellung eines PC wird viel Energie benötigt, die wiederum von Kraftwerken erzeugt werden muss, was in den wenigsten Fällen auf umweltfreundliche Weise passieren dürfte. Jedoch lässt sich durch die bewusste Wahl der Komponenten ein leistungsstarker Spiele-Rechner, sei es ein Komplett- oder Eigenbau-PC, zusammenstellen, der vielleicht statt 400 nur 200 Watt oder weniger benötigt. Das ist nur ein kleiner, aber dennoch nicht unerheblicher Beitrag für Klima und Umwelt. Würde jeder WoW-Spieler den Verbrauch seines Rechners um 50 Prozent senken, liessen sich jährlich 1,3 Millionen Tonnen CO2 einsparen.

>> Zurück zum ersten Teil von "Spiele-PC fürs grüne Gewissen"




Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal