Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Zu hart für Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zu hart für Deutschland

02.06.2008, 18:19 Uhr | t-online.de

Eine Jugend-Freigabe durch die USK scheint wegen der vielen brutalen Szenen in weiter Ferne. Aus diesem Grund will Microsoft das Spiel in Deutschland nicht offiziell veröffentlichen. Ähnlich wie beim Vorgängerspiel werden dennoch wieder zigtausend Spiele über das EU-Ausland nach Deutschland kommen. Dort wird Microsoft das Spiel auf den Markt bringen, voraussichtlich wieder ungeschnitten und in einer komplett lokalisierten Version.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017