Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Apple: Neues iPhone für Gamer interessant

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Apple: Neues iPhone für Gamer interessant

10.06.2008, 10:29 Uhr

iPhone (Bild: AP)iPhone (Bild: AP)Am 9. Juni hat Apple-Chef Steve Jobs mit dem iPhone 3G eine überarbeitete Version des Mobiltelefons iPhone vorgestellt, das neben WLAN und GMS/Edge auch die schnelle UMTS-Datenübertragung beherrscht und zudem über eine GPS-Funktion verfügt. Da Apple auch die Akku-Laufzeiten weiter verbessert hat, ist das iPhone der zweiten Generation auch für Spieler von Interesse. Sega hat bereits ein erstes Spiel für das iPhone entwickelt. Super Monkey Ball soll für rund zehn US-Dollar verkauft werden und die Neigungssensoren des iPhone nutzen. Pangea Games entwickelt mit Enigmo und Cromag Ralley zwei weitere Titel für das Mobiltelefon. Beide Games sollen die Beschleunigungssensoren des iPhone nutzen und ebenfalls zehn US-Dollar kosten.

Shopping im "App Store"

Die Spiele werden über Apples neu eröffneten "App Store" vertrieben. Die per DRM gegen Raubkopierer geschützten Anwendungen können über WLAN, iTunes oder Edge heruntergeladen werden. Sind die Spiele größer als 10 MB, schreibt Apple den Download über iTunes oder WLAN zwingend vor. Entwickler können die Preise der Software selbst festlegen und erhalten von Apple 70 Prozent des Umsatzes. Der App Store soll ab Anfang Juli seine Pforten öffnen. Interessant ist das Ganze auch für Besitzer des original iPhone: Diese müssen ihr Gerät allerdings durch das Aufspielen der für den 11. Juli angekündigten Firmware 2.0 fit für die neuen Features machen.

News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel
iPhone 5 Alle Infos zum neuen iPhone
#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal