Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Direkteinstieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Direkteinstieg

19.06.2008, 15:24 Uhr | t-online.de

Alone in the Dark verfügt ähnlich wie eine Spielfilm-DVD über ein Menü, mit dem sich direkt die meisten der 24 Episoden direkt anwählen lassen. Nur wer das Finale sehen möchte, muss einen bestimmten Prozentsatz des Gesamtspiels gelöst haben. Zu Beginn von sieben der acht Kapitel erzählt ähnlich wie bei TV-Serien eine kurze Zusammenfassung, was bisher geschah. Neben dem DVD-Menü gibt es noch ein konventionelles Speichersystem, das Edward nach dem Bildschirmtod wieder belebt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video



Anzeige
shopping-portal