Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Leinwand-Heldin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leinwand-Heldin

25.06.2008, 13:20 Uhr

Angelina Jolie sei Dank: Der erste Tomb Raider-Film aus dem Jahr 2001 ist die bislang erfolgreichste Filmumsetzung eines Computerspiels. Das Abenteuer spielte weltweit 274 Millionen Dollar (rund 177 Millionen Euro) ein - und das nur an der Kinokasse. Hinzu kommen noch Umsätze aus der Zweit- und Drittvermarktung wie DVD und Fernsehen. Der zweite Teil aus dem Jahr 2003 war weniger erfolgreich und erwirtschaftete nur 157 Millionen Dollar (circa 100 Millionen Euro).

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017