Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Lohnt sich Vista x64 aus Spielersicht? (Teil 1/3)

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

64 Bit für Spieler  

Lohnt sich Vista x64 aus Spielersicht? (Teil 1/3)

25.06.2008, 16:45 Uhr | PC Games Hardware / tz

64 Bit für Spieler (Montage: T-Online)64 Bit für Spieler (Montage: T-Online)Die meisten PC sind schon lange für das 64-Bit-Zeitalter gerüstet: Seit 2003 die ersten Athlon-64-Modelle in den Handel kamen, sind alle AMD-Prozessoren und sämtliche Intel-CPUs ab der Pentium-4-Reihe 5xx 64-Bit-fähig. Zudem kostet Vista x64 genauso viel wie die 32-Bit-Version. Spiele, die von 64-Bit-Technik profitieren, sind allerdings noch sehr selten.

Auch für fast alle wichtigen neuen Titel sind bisher nur 32-Bit-Versionen angekündigt. Wir ermitteln, woran das liegt, und zeigen im Praxistest, welche Spiele trotzdem von einem 64-Bit-Betriebssystem profitieren, welche Probleme es noch gibt und was der Wechsel auf Vista x64 heute für Spieler bringt.

Hardware Spielen mit Eee-PC und Co.
Hardware Gift-Cocktails in Spiele-Konsolen
Hardware Der Öko-Spiele-PC fürs grüne Gewissen
Spiele-Magazin Gaming-Systeme greifen das Klima an
#

#

64-Bit-Spiele

„Eine 64-Bit-Variante ist nicht geplant“ - bei praktisch allen Spieleherstellern bekommen wir die gleiche Antwort. Ein wichtiger Grund: Xbox 360 und Playstation 3 bieten ausschließlich 32-Bit-Unterstützung. Eine spezielle 64-Bit-Version würde somit nur auf dem PC einen Vorteil bringen. Viele wichtige Spiele werden aber parallel für aktuelle Konsolen entwickelt oder sogar erst später für den PC angepasst (Mass Effect, Assassin’s Creed). Daher meiden die meisten Entwickler den zusätzlichen Aufwand. Zudem bietet Microsoft voraussichtlich sogar vom kommenden Vista-Nachfolger Windows 7 eine 32-Bit-Variante an. Somit sind Spieleentwickler auch langfristig gesehen nicht im Zugzwang.

Tests & Previews Mass Effect
Tests & Previews Assassin's Creed

Keine realen Vorteile 

Company of Heroes: Opposing Fronts (Bild: THQ)Company of Heroes: Opposing Fronts (Bild: THQ)Crysis ist der einzige Titel, der serienmäßig von einem 64-Bit-Betriebssystem profitiert, alle anderen Spiele wie Unreal Tournament 2004, Far Cry, Rainbow Six Vegas oder Company of Heroes brauchen einen Patch. Der auffälligste Vorteil: Bei der Grafikeinstellung „Hoch“ werden beispielsweise die Texturen von Bergen auch auf große Entfernung mit hohen Details dargestellt. Die 32-Bit-Version lädt hingegen zunächst niedriger aufgelöste Texturen. Erst wenn man sich nähert, werden die detaillierten Bergtexturen verwendet. Mit einer kleinen Modifikation einer bestimmten Datei im Crysis-Hauptverzeichnis sehen die Texturen auf einem 32-Bit-System genauso aus wie in der 64-Bit-Variante. Die Leistung ist dabei identisch, einen echten Optik- oder Performance-Vorteil bringt die 64-Bit-Version daher nicht.

Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Mehr Speicher

World of Warcraft (Bild: Blizzard)World of Warcraft (Bild: Blizzard)Ein 64-Bit-Betriebssystem bringt einen Vorteil, von dem grundsätzlich alle Anwendungen profitieren können, denn es kann 4 Gigabyte Arbeitsspeicher oder mehr nutzen. Bei einem 32-Bit-System stehen hingegen maximal 3,5 Gigabyte zur Verfügung. Je nach Mainboard können es auch 3,25 Gigabyte oder sogar nur 3 Gigabyte sein. Zudem weist Windows in der x86-Version einem Programm maximal 2 Gigabyte Speicher zu. Zwei weitere DDR2-800-Module mit jeweils 1024 Megabyte kosten dank niedriger Speicherpreise nur rund 30 Euro - eine günstige Gelegenheit für Aufrüster.

Spiele-Quiz Sprechen Sie Fachchinesisch? Teil 1
Spiele-Quiz Sprechen Sie Fachchinesisch? Teil 2
Spiele-Quiz Sprechen Sie Fachchinesisch? Teil 3

Kompatibilitätsprobleme

Auch mit dem ersten Service Pack gibt es bei der 64-Bit-Variante von Vista noch Praxisprobleme. So laufen ältere Spiele mit "Starforce"-Kopierschutz nicht mehr, denn ältere Starforce-Versionen als v3.05 unterstützen Vista x64 grundsätzlich nicht. Bei anderen Versionen des häufig verwendeten Kopierschutzes ist eventuell ein neuer Treiber nötig. Zudem werden für manche Drucker keine 64-Bit-Treiber entwickelt. Forenberichte, laut denen World of Warcraft unter Vista x64 grundsätzlich langsam läuft, können wir allerdings nicht bestätigen.

>> Weiter zum zweiten Teil von "64 Bit für Spieler"

powered by
#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal