Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Playstation 3: Milliardenverlust für Sony

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Playstation 3: Milliardenverlust für Sony

07.07.2008, 10:01 Uhr | Golem.de / vb

Der japanische Unterhaltungskonzern Sony gerät durch Playstation 3 in heftige Turbulenzen: In einer Börsenpflichtmeldung vom 23. Juni 2008 beziffert Sony die bisherigen Verluste mit der Spielekonsole auf 3,3 Milliarden US-Dollar - es bestehe die Gefahr, dass diese Investitionen nicht zurückfließen und die Profitabilität des gesamten Konzerns signifikant negativ beeinflussen.

Spiele-Quiz Sind Sie ein Playstation 3-Kenner?
Foto-Show Bilder des neuen Playstation Store
Hardware Das plant Sony: Die Zukunft der PS3
News Sony überarbeitet die Playstation 2

60 Prozent vom Betriebsergebnis

Playstation 3 (Bild: Sony)Playstation 3 (Bild: Sony)Gegenüber der Zeitung "Handelsblatt" sagte David Cole vom Marktforschungsinstitut DFC Intelligence, dass es selbst dann unwahrscheinlich sei, dass Sony die erlittenen Verluste je ausgleiche, wenn das Gerät in die Gewinnzone komme. Sony steuert damit laut "Handelsblatt" auf eine Katastrophe zu: Die Spielesparte gilt traditionell als Goldesel des Konzerns. Obwohl sie mit etwa 8,5 Milliarden US-Dollar nur rund zwölf Prozent zum Gesamtumsatz des Elektronikgiganten beisteuere, hätte sie über Jahre hinweg bis zu 60 Prozent zum Betriebsergebnis beigetragen. Der Spielebereich habe für hohe Renditen gesorgt, während Sony mit seinen Fernsehern und DVD-Playern, der angeschlagenen Musiksparte und dem Filmgeschäft oft am Rande der Wirtschaftlichkeit arbeitete.

Shopping Sonys High-End-Konsole jetzt kaufen

Auf dem Weg in die Katastrophe?

Riesige Verluste mit der Playstation 3 bringen deshalb laut dem Wirtschaftsmagazin den ganzen Konzern ins Wanken. Sony-Chef Howard Stringer habe die Profitabilitätskurve der Playstation 3 vor kurzem als "leicht katastrophal" bezeichnet. Bei Microsoft sieht die Bilanz laut Handelsblatt noch schlechter aus. Auch hier sorge die Spielesparte für rund zwölf Prozent vom Gesamtumsatz und niederschmetternde Verluste. Zwischen der Einführung der Xbox im Jahre 2002 und Ende 2007 habe der Konzern mehr als sieben Milliarden US-Dollar versenkt. Trotzdem macht auch Microsoft weiter und liefert sich mit Sony ein hartes Wettrennen um Marktanteile.

News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal