Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Panasonic 3DO

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Panasonic 3DO

08.07.2008, 14:30 Uhr

Schöpfer großer Computer- und Videospielmarken dürfen sich einen kapitalen Fehltritt erlauben. Für Atari-Gründer Nolan Bushnell war es eine Fastfoodkette für Videospieljunkies, für Apples Steve Jobs war es der Wundercomputer Lisa, und für EA-Gründer Trip Hawkins eine Spielkonsole namens 3DO. 1994 trat die 32-Bit-Konsole in Konkurrenz zu Nintendos SNES und Segas Mega Drive. Mit Schützenhilfe von EA, Time Warner und AT&T sollte die CD-Konsole durchstarten. Doch der elitäre Preis, die knappe Spieleauswahl und ein schräges Marketing trugen zum Untergang ebenso bei wie der Erfolg von Sonys Playstation. 1996 wird die Produktion der 3DO eingestellt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal