Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Race Driver: GRID

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Race Driver: GRID

08.07.2008, 14:46 Uhr

Ähnlich wie in Gran Turismo 5: Prologue und einem Großteil anderer Rennspiele wie Sega Rally vermisst man auch in dem kürzlich erschienenen Race Driver: GRID aus dem Hause Codemasters mit dem gewöhnlichen Sixaxis-Pad die Rückmeldungen des Controllers. Mit dem Dualshock 3 fühlen sich Curbs, Kollisionen und auch der Abflug ins Kiesbett authentischer an. Bei genügend Platz vor dem Fernseher lohnt sich aber auch hier der Aufpreis für ein gutes Lenkrad.

Rumble-Wertung: 4/5

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal