Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Fallout 3": In Australien verboten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Fallout 3": In Australien verboten

10.07.2008, 10:19 Uhr

Fallout 3 (Bild: Bethesda Softworks)Fallout 3 (Bild: Bethesda Softworks)Fallout 3 darf nicht in Australien erscheinen. Schon Monate vor Veröffentlichung des Endzeit-Rollenspiels hat das OLFC ("Office for Literature and Film Classification") dem Spiel eine Alterseinstufung verweigert, was den Release unmöglich macht. Als Begründung wurde aber nicht der hohe Gewaltanteil angeführt, sondern das Vorkommen von drogenähnlichen Substanzen im Spiel (die schon immer Teil der Fallout-Serie waren). Diese so genannten "Chems" seien Nachbildungen echter Drogen, weshalb der Science-Fiction-Kontext von Fallout ohne Bedeutung sei. Vielmehr sehe man hier Verweise zur Gegenwart, so die Begründung des OLFC. Ob die Spielschmiede Bethesda Fallout 3 für den australischen Markt nun entschärfen wird, ist noch nicht bekannt.

Tests & Previews Fallout 3
Artikel-Show Fallout 3: So spielt es sich
Foto-Show Fallout 3: Screenshots

#


News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal