Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Neuer Wiimote-ähnlicher Controller vorgestellt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neuer Wiimote-ähnlicher Controller vorgestellt

11.07.2008, 12:17 Uhr

Darwin-Controller (Bild: Motus Games)Darwin-Controller (Bild: Motus Games)Nintendos Wii hat sich weltweit zu einem echten Verkaufsschlager gemausert. Als Grund für den Erfolg wird nach gängiger Meinung das revolutionäre Bedienkonzept des Wiimote-Controllers mit seiner bewegungssensitiven Steuerung gesehen. Das haben wohl auch Microsoft und Sony erkannt und arbeiten laut diversen Gerüchten insgeheim selber an ähnlichen Steuerungskonzepten. Doch nicht nur Sony und Microsoft scheinen an derartigen Bedienkonzepten zu feilen. Auch der bislang eher unbekannte Hersteller Motus Games entwickelt ein entsprechendes Gerät, das nach eigener Aussage als die nächste Evolutionsstufe der Wiimote anzusehen ist.



Universell einsetzbar

Darwin-Controller (Bild: Motus Games)Darwin-Controller (Bild: Motus Games)Das Gerät mit dem passenden Namen "Darwin" soll sowohl mit dem PC, als auch mit sämtlichen gängigen Konsolen zusammenarbeiten. Eine Unterstützung für Wii, Xbox 360 und PS3 dürfte somit als gesichert gelten. Der Preis soll sich nach den Vorstellungen von Motus Games zwischen 79 und 99 US-Dollar einpendeln. Ein erstes Video verdeutlicht die Funktionsweise des neuen Controllers, der gegen Ende des Jahres vermutlich zuerst in den USA auf den Markt kommen soll. Ob und wann das Gerät hierzulande erscheint, ist bisher nicht bekannt.

#


#


News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal