Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Motion Plus": Mehr Präzision für die Wiimote

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Motion Plus": Mehr Präzision für die Wiimote

15.07.2008, 11:07 Uhr

Nintendo Motion Plus für WiimoteNintendo Motion Plus für Wiimote (Bild: Nintendo)Mit der Motion Plus genannten Erweiterung für die Wiimote will Nintendo seinen bewegungssensitiven Controller noch präziser machen. Das Modul wird direkt auf den Wiimote-Controller aufgesteckt und soll die Bewegungen des Spielers im dreidimensionalen Raum besser erfassen und abbilden. In Kombination mit den bereits vorhandenen Beschleunigungssensoren in der Wiimote sowie der Sensorleiste am TV-Gerät sollen sich dadurch auch kleinste Bewegungen des Handgelenks in Echtzeitzeit auf die Mattscheibe übertragen lassen. Zum Einsatz kommt dabei ein neuentwickeltes Gyroskop von Invensense, das Drehungen um die X- und die Y-Achse präzise erkennen kann. Motion Plus erscheint im Paket mit Wii Sports Resort, dem Nachfolger von Wii Sports, das der Wii-Konsole standardmäßig beiliegt. Statt Bowling, Boxkampf und Tennis gibt es im neuen Teil allerdings Frisbee, Schwertkampf und Jet-Ski als Sportarten. Welche Spiele sonst noch mit von der Partie sind, ist noch nicht sicher.

Spiele-Magazin Senioren-Bowling auf der Wii
Test Wii fit: Auf Biegen und Strecken

Miteinader reden

Dagegen steht fest, dass neben der Motion-Plus-Erweiterung mit Wii Speak erstmals auch ein Kommunikationsgerät für Nintendos Erfolgskonsole erscheinen wird. Anders als bei der Konkurrenz handelt es sich dabei aber nicht um ein simples Headset, sondern um einen Lautsprecher mit Mikrofon. Jeder soll mit jedem reden können, so die Intention bei der Entwicklung des Geräts. Daneben sorgte auch das Spiel Wii Music, das Musikspielen ohne echtes Instrument ermöglichen soll, für Aufsehen. Weniger jedoch im positiven als im negativen Sinn. Nicht nur, dass Mario-Schöpfer Shigeru Miyamoto und ein paar weitere Nintendo-Manager bei der Darbietung der Titelmelodie von Super Mario ein ziemlich schräges Bild abgaben, auch die Sounds von Wii Music konnten eher erschüttern als begeistern. Sie erinnerten nämlich eher an den Klang blecherner Synthesizer als an echte Instrumente.



News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal