Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Half-Life 2

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Half-Life 2

22.07.2008, 13:30 Uhr

Dürfen wir vorstellen: der "G-Man". Ein recht seltsamer Name für einen Mann, der eigentlich kein Verbrechen begangen hat, abgesehen vielleicht von seinem Kleidungsstil. Trotzdem macht einem der unheimliche Bursche aus den Half-Life-Shootern mehr Angst als alle anderen Gegner zusammen. Warum? Weil er sich geheimnisvoll gibt. Immer wieder kurz auftaucht. Weil er an den schrecklichen Ereignissen im Black Mesa-Forschungslabor beteiligt sein soll; weil er das Portal in die Xen-Dimension geöffnet haben und so der Schreckensherrschaft der Xen-Kreaturen über die Menschheit den Boden bereitet haben soll. Die wahre Identität des aalglatten Typen wird sich hoffentlich in einem der nächsten Titel klären.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal