Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

EA: Körperteile für "Spore" zu verkaufen?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EA: Körperteile für "Spore" zu verkaufen?

30.07.2008, 10:30 Uhr

Spore Labor (Bild: EA)Spore Labor (Bild: EA)Electronic Arts-Chef John Riccitiello hat in einem Interview mit dem Magazin „Edge“ über kostenpflichtige Zusatzinhalte für das Lebens-.Simulationsspiel Spore von Designer-Legende Will Wright gesprochen. Demnach gefällt Riccitiello die Möglichkeit, einzelne Teile für die Kreaturen zu verkaufen. Vermarktbar wären laut seinen Aussagen Körperteile, Teile von Pflanzen, Autos und Planeten. Derzeit sei jedoch der pünktliche Release von Spore das wichtigste Thema. Ob und zu welchem Preis man danach nicht nur komplette Kreaturen, sondern auch attraktive designte Einzelteile erstehen kann, steht noch nicht fest

Spiele-Magazin Spore Labor: Mehr los als im Regenwald
Download Spore Labor: Probierversion zum Herunterladen

News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video



Anzeige
shopping-portal