Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Ausknocken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ausknocken

14.08.2008, 17:43 Uhr | t-online.de

Jedem Charakter wird außerdem eine eigene Arena spendiert. Wer den Gegner aus dem Ring schleudert, kann das Ende der Runde sofort für sich verbuchen. Ansonsten bleibt nur die Möglichkeit, den Kontrahenten dreimal niederzuschlagen oder im die Panzerung vom Leib zu prügeln. Erst danach kann man seinen Gegenspieler mit einen sogenannte "Critical Finisher" endgültig in den K.O. treiben.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Unglaublicher Unfall 
Horror Crash: Motorradfahrer landet auf Autodach

Das Motorrad fällt zu Boden, doch der Fahrer kann sich wie durch ein Wunder auf das Autodach retten und hält sich daran fest. Video



Anzeige
shopping-portal