Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Beijing 2008

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beijing 2008

22.08.2008, 17:09 Uhr

Das offizielle Spiel zur Olympiade nennt sich Beijing 2008. Die 38 Sportarten sind teils für Einzelkämpfer ausgelegt und laden teils zum Wettbewerb mit bis zu drei Gleichgesinnten an, an einer Konsole und online. Nur im Mehrspieler-Modus machen Disziplinen wie Turmspringen, Schiessen oder Laufen längerfristig Spaß. Einzelkämpfer werden sich trotz toller Optik und überzeugender Beschallung kaum länger mit dem digitalen Sport befassen, da die Jagd auf Rekorde mangels Rahmenprogramm recht bald an Reiz verliert. Außerdem benötigen viele Sportarten ein extrem gutes Timing- und Rhythmusgefühl. Beijing 2008 gibt's für Xbox 360, PS3 und PC.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017