Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen

22.08.2008, 17:17 Uhr

Wem eher nach einer kunterbunten Variante der Olympiade ist, sollte sich Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen nach Hause holen. In Segas Spaß-Sport-Spektakel messen sich 16 der bekanntesten Heldenfiguren von Nintendo und Sega zusammen auf der Tartanbahn, und nicht nur dort. Bei Wettlauf, Schwimmen, Stabhochsprung, Tontaubenschießen und knapp einem Dutzend weiterer Disziplinen kämpfen bis zu vier Spieler um Rekorde. Angesichts der charmanten Aufmachung und der kinderleichten, dennoch raffinierten Steuerung geht bei jung und alt die Stimmung hoch. Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen gibt's für Wii und DS (Hersteller: Sega, Preis: ab 40 Euro)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017