Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Nintendo: Beliebt bei Raubkopierern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nintendo: Beliebt bei Raubkopierern

29.08.2008, 11:12 Uhr

Nintendo DS Lite in Rot (Bild: Nintendo)Nintendo DS Lite in Rot (Bild: Nintendo)Nintendo hat innerhalb der letzten Tage zahlreiche Internet-Tauschbörsen abschalten lassen, auf denen illegal Games für das Handheld DS heruntergeladen werden konnten. Die Anzahl der verbotenen Downloads betrifft täglich mehrere tausend Exemplare, deren Raubkopien meist auf dem „R4-Modul“ handeln. Der Speicherkarten-Emulator kann mit den Games befüllt werden und ermöglicht es, illegale Kopien auf dem Handheld lauffähig zu machen. Nintendo-Pressesprecher Rob Saunders zeigte sich über das Modul verärgert und betonte, dass es der Hauptzweck dieser Geräte sei, für Illegales gebraucht zu werden.

#

#
News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal