Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Marc Ecko's Getting Up: Contents Under Pressure

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Marc Ecko's Getting Up: Contents Under Pressure

02.09.2008, 11:38 Uhr

Australier sind stolz auf ihr sauberes Land. Wenn der Stolz allerdings so weit geht, dass ein Spiel wegen Graffiti-Schmierereien verboten wird, dann stimmt definitiv etwas nicht. So wurde Marc Ecko’s Getting Up nicht etwa aufgrund der zahlreichen Kampfszenen verboten, sondern wegen des Spielziels, möglichst viele “Graffiti-Tags“ in der Stadt zu verteilen. Daher gehört die “M15+“-Wertung der Vergangenheit an; das Spiel ist in Australien nicht mehr offiziell erhältlich.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal