Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Sony bringt Wireless-Headset für die PS3

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sony bringt Wireless-Headset für die PS3

02.09.2008, 16:23 Uhr

Wireless Headset für die PS3 (Bild: Sony)Wireless Headset für die PS3 (Bild: Sony)"Zu Befehl, Captain": Nachdem sich bislang diverse Dritthersteller auf diesem Feld tummelten, hat Sony Computer Entertainment jetzt angekündigt, in Japan am 30. Oktober ein Wireless-Headset für seine Spielekonsole Playstation 3 auf den Markt zu bringen. Der Preis soll bei umgerechnet rund 32 Euro liegen. Als besonderes Highlight führt Sony an, dass das Ohr des Spieler durch das mit Gegenschallwellen arbeitende "Noice Cancelling"-Verfahren besonders wirksam gegen Außengeräusche abgeschirmt wird, so dass dieser sich besser auf das Geschehen auf dem Bildschirm konzentrieren kann. Bisher unterstützen die Sony-Spiele Socom: Confrontation, Resistance 2 und Motorstorm: Pacific Rift die Online-Kommunikation via Headset; weitere Games sollen folgen.

Hardware Sparsamer und leiser: Sony bringt neue PS3
Hardware Dualshock 3 im Praxistest

Noch kein Starttermin für Europa

Das beiderseits tragbare Headset muss lediglich zur Einrichtung via USB mit der Konsole verbunden werden. Während des Spielens nimmt das Gerät via Bluetooth Funkkontakt auf mit der PS3. Der mitgelieferte Akku soll rund acht Stunden Gaming-Betrieb durchhalten und wird in der beiliegenden Ladestation wieder frisch gemacht. Wann das Wireless Headset für die PS3 nach Europa kommt, ist noch nicht bekannt.


News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche
#

#
Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal