Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Microsoft schließt die Ensemble Studios

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Microsoft schließt die Ensemble Studios

10.09.2008, 11:44 Uhr

Halo Wars (Bild: Microsoft)Halo Wars (Bild: Microsoft)Wie das Magazin „Shacknews“ erfahren hat, will Microsoft nach Abschluss der Halo Wars-Entwicklung die zuständigen Ensemble Studios schließen. Sämtliche Mitarbeiter, die nicht direkt in Halo Wars involviert sind, sollen sich bereits jetzt einen neuen Job suchen, die restlichen Angestellten bleiben bis zum Release des Strategie-Games bei der Firma. Die Ensemble Studios waren mit der 1997 gestarteten Strategie-Reihe Age of Empires zu einer Top-Adresse in der Entwickler-Szene aufgestiegen und wurden 2001 von Microsoft aufgekauft.



Der Grund für die Schließung ist laut einer Pressemitteilung von Microsoft finanzieller Natur. Man wolle das weitere Wachstum der Microsoft Game Studios begünstigen, dennoch sei die Entscheidung nicht leicht gefallen. Ob die Schließung den Release von Halo Wars verzögert und wer nach der Veröffentlichung den Support des Spiels übernimmt, ist noch nicht bekannt.

Update: Mittlerweile hat Microsoft-Manager Shane Kim klar gestellt, dass man als Hersteller weiterhin den PC als Plattform unterstütze und auch an die Marke Age of Empires glaube. Die Schließung der Ensemble Studios sei aus rein finanziellen Erwägungen heraus getroffen worden; die meisten Mitarbeiter würden auf zu besetzende Jobs in Microsofts Spiele-Sparte wechseln.

News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal