Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Rätseln auf hoher See

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rätseln auf hoher See

10.09.2008, 11:59 Uhr | t-online.de

Nach einer Monster-Welle liegt das Kreuzfahrtschiff, auf dem sich Nina Kalenko befindet, auf dem Kopf. Zusammen mit einem Mann, der später noch wichtig wird, muss Nina das Schiff verlassen. Der einzige mögliche Ausgang ist die gelbe Luke vorne links im Bild, doch diese ist ohne Öl kaum zu öffnen. Zudem muss sich Nina um den Mann kümmern, der unter einem Eisenträger liegt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal