Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele >

Abstimmen und Gutes tun

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gewinnspiel zu de Blob  

Abstimmen und Gutes tun

11.09.2008, 13:03 Uhr

de Blob (Bild: THQ, Montage: t-online.de)de Blob (Bild: THQ, Montage: t-online.de)Bei einem Gewinnspiel mitmachen und dabei noch Gutes tun - das gibt es nicht oft. Hier haben Sie die Chance dazu. Passend zum Nintendo Wii-Spiel de Blob lässt der Hersteller THQ ein Bild von der Künstlerin Petra Blob malen. Und Sie können mitbestimmen, wie das fertige Gemälde aussehen soll. Stimmen Sie hierzu einfach in unserem Online-Voting ab, welcher Teil des Bildes eingefärbt werden soll. Für jede abgegebene Stimme spendet THQ 50 Euro-Cent an die "Aktion Deutschland Hilft - Das Bündnis der Hilfsorganisationen". Nach der Abstimmung können Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen und sich die Chance sichern, eine von drei Nintendo Wii-Konsolen zu gewinnen. Außerdem winkt einem Gewinner zusätzlich das de Blob-Gemälde von Petra Blob.

Wie Sie am Voting und Gewinnspiel teilnehmen

Um beim Voting mitmachen zu können, müssen Sie auf den Link im aktuellen Spiele-Newsletter klicken. Bestimmen Sie dann im Online-Voting, wo die Künstlerin Farbe ins Bild bringen soll. Danach können Sie am Gewinnspiel teilnehmen. Einfach das Teilnahmeformular ausfüllen, und schon haben Sie die Chance, einen der tollen Preis zu gewinnen. Die Gewinner werden am Dienstag, den 21. Oktober 2008, auf unserer  veröffentlicht.

Über das Spiel deBlob

de Blob (Bild: THQ)de Blob (Bild: THQ)Er ist kugelrund und bunt: Die Rede ist hier von "de Blob", dem Hauptcharakter des gleichnamigen Spiels, das am 26. September exklusiv für die Wii erscheinen wird. In de Blob muss der Spieler in der grauen Stadt Chroma ein Farbenfeuerwerk entfachen, um die Herrschaft des bösen Konzerns "monochromatic I.N.K.T" zu beenden. Damit dieses Vorhaben gelingt, passte THQ das Spiel an die besonderen Fähigkeiten der Wii-Konsole an, damit Jung und Alt schnell Ihren Spaß damit haben. De Blob wurde ursprünglich von Studenten der University of the Arts in Utrecht als Freeware-Spiel namens The Blob für den PC entwickelt. Mittlerweile hat die niederländische Stadt Utrecht die beliebte Figur des Games sogar zu ihrem Maskottchen erhoben.

Foto-Show de Blob: Bilder aus dem Spiel
Download de Blob: Kostenloser Comic
Download The Blob: Freeware-Vollversion

Über Aktion Deutschland Hilft

"Aktion Deutschland Hilft" ist ein Bündnis von 18 renommierten deutschen Hilfsorganisationen, die im Falle großer Katastrophen schnelle und effektive Hilfe leisten und gemeinsam zu Spenden aufrufen. Mit dem Ziel, ohne unnötige Zeitverzögerung den Notleidenden zu helfen, führen die beteiligten Organisationen ihre langjährige Erfahrung in der humanitären Auslandshilfe zusammen, um so die bisherige erfolgreiche Arbeit noch zu optimieren. Mitglieder im Bündnis sind zum Beispiel ASB, AWO International, CARE, Johanniter, Malteser oder World Vision. Mehr Infos zum Bündnis unter: www.aktion-deutschland-hilft.de

Einsendeschluss für das Gewinnspiel ist der 20. Oktober 2008. Die Teilnahme erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Mitarbeiter der Deutschen Telekom AG und der beteiligten Firmen, sowie deren Angehörige sind von dem Gewinnspiel ausgeschlossen. Teilnahmeberechtigt sind alle, die ihren Wohnsitz in Deutschland und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Eine Barauszahlung des Gewinnes ist nicht möglich. Jeder Teilnehmer kann nur einmal mitmachen. Es werden nur korrekt ausgefüllte Formulare in das Auswahlverfahren aufgenommen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Gewinnanspruch verfällt nach Ablauf von drei Monaten, wenn der Gewinner nicht ermittelbar ist oder wenn sich dieser nicht innerhalb von drei Monaten nach Bekanntgabe des Gewinns beim Veranstalter des Gewinnspiels meldet.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal