Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

EA: Reaktion auf Kopierschutz-Kritik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EA: Reaktion auf Kopierschutz-Kritik

17.09.2008, 11:22 Uhr

Spore (Bild: EA)Spore (Bild: EA)Zahlreiche Spore-Nutzer hatten das Spiel beim Online-Händler Amazon aufgrund eines Kopierschutzes, der nur dreimalige Aktivierung ermöglichte, schlecht bewertet. EA kündigte nun an, das in der näheren Zukunft per Patch zu ändern. Vor allem sollen Aktivierungen rückgängig gemacht werden können, was besonders bei Käufern, die an mehreren Rechnern spielen wollen, von Bedeutung ist. Trotz des Entgegenkommens will EA jedoch an der umstrittenen Maßnahme, die nur eine begrenzte Anzahl von Aktivierungen zulässt, festhalten. Man untermauerte dies mit Statistiken, laut denen die große Mehrheit der Spieler nur einmalig eine Aktivierung durchführten und damit die Games nicht an weiteren Rechnern verwendeten. Beim Rollenspiel Mass Effect sowie Spore Labor traf das auf 77 Prozent der Käufer zu, bei Spore selbst sogar auf 86 Prozent.


News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche


Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal