Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele >

Spiele im Internet: Die besten Gratis-Videospiele auf Youtube

...

Spielen im Internet  

Die besten Gratis-Videospiele auf Youtube

08.06.2009, 16:13 Uhr | Konrad Lischka / vb / tz, Spiegel Online

La Linea Interactive (Bild: PatrickBoivin)La Linea Interactive (Bild: PatrickBoivin)Zocken statt glotzen: Mit ein paar Tricks basteln Hobbyregisseure aus Youtube-Filmchen kleine Gratis-Online-Spiele zusammen. Der Spieler entscheidet per Mausklick, wie es weitergeht. Wir zeigen die besten Videospielchen.

Armes, kleines Auto: Erst prasseln Steinbrocken auf das knubbelige Cartoon-Gefährt im Youtube-Clip A car's life. Dann jagt dem Autochen ein riesiger Schrottgreifer hinterher, eine Bombe kullert auf die Fahrbahn, eine Feuersbrunst blockiert den Weg und so weiter. Jede Bedrohung taucht in einem neuen Videoclip auf - die üblichen sekundenkurzen Youtube-Schnipsel eben. Mit einer Ausnahme: Die Macher von A car's life lassen die Zuschauer spielen. "Klicken Sie, um das Auto zu retten", steht am Anfang des ersten Clips.

Video-Show Neue Gratis-Videospiele auf Youtube
Foto-ShowAbgedrehte Mini-Spiele

Kommentarfunktion zweckentfremdet

Und so funktioniert die Filmchenreihe dann auch: Kurz bevor die nächste Gefahr auftaucht, ist für einen Augenblick irgendwo im Videofenster ein Knopf zum Anklicken zu sehen. Wer den schnell genug erwischt, rettet das Auto ins nächste Level. Die Technik dieses Spiels ist ganz simpel: Die Macher haben die Kommentarfunktion des Youtube-Portals zweckentfremdet. Mit diesem Werkzeug soll man eigentlich mehr oder weniger sinnvolle Anmerkungen in das Videofenster tippen. Aber man kann auch Verweise auf andere Filme im Video platzieren. Wer die anklickt, wird automatisch zu einem anderen Film weitergeleitet.

Spiele-MagazinKurios: Die kleinsten Spiele der Welt
DownloadDas fieseste Spiel der Welt
DownloadDas schwierigste Spiel der Welt

Retten Sie das Knuddelauto

A Car's Life (Bild: Hexolabs)A Car's Life (Bild: Hexolabs)In A car's life funktioniert das so: Das Knuddelauto rast auf eine Feuersbrunst zu. Verpasst man den Rettungsknopf, rast der Wagen in die Flammen und fängt Feuer. Erwischt man aber rechtzeitig den Rettungsknopf, läuft fast unbemerkbar ein anderes Video mit besserem Ausgang weiter: Eine Wolke zieht plötzlich auf und regnet das Feuer aus. Mit jedem neuen Clip - also gewissermaßen in jedem weiteren Spiellevel - steigt der Schwierigkeitsgrad ein wenig, der Rettungsknopf wird für einen immer kürzeren Zeitraum eingeblendet. Acht Level haben die Macher der indischen IT-Firma Hexolabs bislang bei Youtube eingestellt. Natürlich ist die Interaktivität dieses Spiels arg begrenzt - das Spielprinzip erinnert ein wenig an die sogenannten interaktive Filme, die in den achtziger Jahren auf Laserdisc und in den frühen neunziger Jahren auf CD-ROM für kurze Zeit boomten. Damals mussten Spieler in Titeln wie Dragon's Lair im richtigen Moment den Joystick bewegen, um dem Helden weiter in dem knapp 30 Minuten langen Filmchen zuzugucken.

DownloadsDie große Spiele-Box: Über 100 Freeware-Games

Ärgern Sie das Strichmännchen

La Linea Interactive (Bild: PatrickBoivin)La Linea Interactive (Bild: PatrickBoivin)La Linea, oder kurz Lui kennt jeder - wenn auch nicht unbedingt unter diesem Namen. Lui ist das Strichmännchen, das man heute immer noch auf den Werbebildschirmen in U-Bahn-Haltestellen sieht. Er besteht aus einem weißen, mageren Strich auf farbigem Hintergrund und viel, viel Zorn. Lui regt sich immer über seinen Zeichner auf, schimpft und zetert, weil der Zeichner ihm immer neue Probleme in den Weg legt. Das Strichmännchen La Linea läuft auf seiner weißen Linie immer geradeaus, dann hört sie meistens plötzlich auf. Lui schimpft, verlangt vom allmächtigen Zeichner eine Brücke, einen Weg - irgendetwas, das ihm Halt in seiner Comic-Welt gibt. Dann malt der fiese Zeichner zum Beispiel eine Schildkröte, die harmlos aussieht und dann ganz unerwartet auf Lui losgeht.

Hindernisse in den Weg legen

Seit 1969 unterhält diese Figur des italienischen Zeichners Osvaldo Cavandoli die Zuschauer. Der kanadische Hobby-Filmemacher Patrick Boivin hat sich einen Traum erfüllt, den wohl jeder La Linea-Fan schon einmal hatte: Einmal als allmächtiger Zeichner dem Nörgler selbst Hindernisse in den Weg legen. Blumen, Aufzüge, Häschen, Elefanten - und all diese Hindernisse reagieren so ganz anders als man es erwartet. Und erst recht anders als Lui es will.

Spiele-MagazinAuf der Strecke geblieben: Games, die nie erschienen

Ganz eigener Charme

Die Youtube-Spielchen A car's life und La Linea interactive haben dank der minimalistischen Zeichnungen und des winzigen ausschließlich visuell funktionierenden Plots (das Autochen rast aufs Feuer zu - das ist die ganze Geschichte) einen ganz eigenen Charme. Ein putziges Zwischending aus Youtube-Clip und Minispielchen - diese Idee hat man so noch nicht gesehen. Wo auch - das funktioniert nur mit den zweckentfremdeten Youtube-Werkzeugen. Besonders charmant dabei: Auf diese Anwendung sind nicht mal die Youtube-Macher selbst gekommen, das ist echter "user-generated content".

DownloadsGratis-Games für den Firefox

Interaktive Filme wie vor 15 Jahren

Interactive Card Trick (Bild: werneroi)Interactive Card Trick (Bild: werneroi)Etwas ganz anderes versuchen Youtube-Regisseure, die aus selbstgedrehten Clips Adventure-Spiele zusammenklicken: Der spanische Hobby-Regisseur Victor Losa aus Madrid zum Beispiel hat mit Tube Adventures ein sehr aufwändiges Spiel im alten Adventure-Stil aus Youtube-Clips produziert - mit einem angenehm ironischen Beigeschmack. Aufgabe des Spielers ist es, eine Bäckerei zu finden, damit der Held des Adventures frühstücken kann. Von Video zu Video klickt man sich durch sein Viertel, trifft merkwürdige Figuren, die Straßen sperren und vom Spieler eine Gegenleistung verlangen. Zum Beispiel den Ohrring eines Mitglieds des A-Teams. Dieser Humor versöhnt einen mit dem antiquierten Spielprinzip. Videoclips, die eine Story erzählen und die Rolle des Spielers darauf beschränken, am Ende jedes Clips zwischen vorgegebenen Alternativen zu wählen - das erinnert sehr an das Genre der CD-ROM-Adventures der neunziger Jahre.

Süße Kätzchen und fiese Kartentricks

Der Kalifornier Cory Williams, 27, hat mit einem Musikvideo seines Kätzchens Sparta schon im vorigen Jahr die Youtube-Charts gestürmt. Nun versucht er es wieder, mit einem Clip-Spielchen, in dem es darum geht, Sparta in Williams Wohnung wiederzufinden. Das ist mäßig witzig - man sucht eben alle Zimmer ab und guckt nach jedem Klick Williams dabei zu, wie er weiterläuft und sucht. Aber in fünf Monaten hat Williams damit immerhin 1,2 Millionen Zuschauer und Mitspieler gelockt. Warum? Im Vergleich zu kleinen Youtube-Meisterwerken wie A car's life und La Linea interactive ist das bei der Kätzchensuche schwierig zu beantworten. Das IT-Blog " Silicon Alley Insider" hat es so versucht: "Williams weiß, dass Leute ihre Zeit bei Youtube totschlagen, Katzen mögen und etwas, irgendetwas suchen, das sie machen können." Zum Beispiel Kätzchen suchen. Oder auf Kartentricks reinfallen.
#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Katz-und-Maus-Spiel 
Freche Autofahrer führen Polizei an der Nase herum

Ohne Verstärkung sind die Beamten auf dem Parkplatz machtlos. Video

Drei-Tages-Wettervorhersage

Anzeige


Anzeige