Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Wii: Speicherproblem behoben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wii: Speicherproblem behoben

02.10.2008, 11:22 Uhr

Wii Nintendo SpielekonsoleWii (Bild: Nintendo)Nintendo hat auf die Kritik der Wii-Spieler hinsichtlich einer fehlenden Festplatte reagiert: Ab dem Frühjahr 2009 wird es möglich sein, Software direkt auf eine SD-Karte zu speichern. Das kündigte Nintendo-Präsident Satoru Iwata im Rahmen einer Pressekonferenz an. Wann das System auch in Europa verfügbar ist, wurde nicht bekannt gegeben.

In der Vergangenheit war die Wii in die Kritik geraten, da der interne Speicher der Konsole als zu klein erachtet wird. Wer Games aus dem Virtual Console-Kanal oder WiiWare-Titel speichern will, stößt schnell an die Grenzen.

News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video



Anzeige
shopping-portal