Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Spiele: Umsatz kräftig gesteigert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spiele: Umsatz kräftig gesteigert

21.10.2008, 09:48 Uhr

Wii Nintendo SpielekonsoleWii (Bild: Nintendo)Im dritten Quartal 2008 stiegen die Umsätze mit Konsolensoftware laut „media control GfK“ auf 131 Millionen Euro. Das entspricht einem Zuwachs von 17,5 Prozent zum gleichen Vorjahreszeitraum. Insgesamt 3,7 Millionen Spiele kauften Verbraucher zwischen Juli und September 2008 - ein Plus von zehn Prozent. An Nintendo führt dabei kein Weg vorbei: Die Japaner besetzen allein mit den Verkäufen von DS-Spielen über 36 Prozent des Marktes. Auf Wii-Spiele entfallen weitere 15 Prozent des Gesamtabsatzes. Damit erzielt Nintendo einen Marktanteil von über 50 Prozent.

Mehr Informationen zu Wii
Mehr Informationen zu Playstation 3
Mehr Informationen zu Xbox 360

Die Konkurrenz legt derweil zu: Sony konnte die Anzahl der verkauften Titel für die Playstation 3 vervierfachen und einen Marktanteil von rund elf Prozent erreichen. Microsoft legte ebenfalls zu. Sieben Prozent aller verkauften Games entfallen auf die Xbox 360.


News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche


Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal