Sie sind hier: Home > Spiele > News >

EA: 310 Millionen US-Dollar Verlust

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EA: 310 Millionen US-Dollar Verlust

31.10.2008, 10:38 Uhr

Spore Labor (Bild: EA)Spore Labor (Bild: EA)Der Publisher Electronic Arts hat die Geschäftszahlen für das zweite Quartal des Jahres bekannt gegeben, das am 30. September endete. Demnach hat die Firma rund 310 Millionen US-Dollar Verlust gemacht. EA will insgesamt rund 600 Jobs abgebaut werden, was vermutlich ein Resultat der Verluste ist. Trotz der negativen Zahlen gibt es in Punkto Spieleverkäufe positive Meldungen: Madden NFL 09 verkaufte sich rund 4,5 Millionen mal, von Spore gingen zwei Millionen Exemplare über die Ladentische und Warhammer Online zählt aktuell 1,2 Millionen Käufer.

Spiele-Magazin Spore Labor: Mehr los als im Regenwald
Download Spore Labor: Probierversion zum Herunterladen

News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche

Spiele-Quiz Sind Sie ein Spiele-Kenner?
Spiele-Bilder Screenshots aus den Top-Spielen
Cheats & Tricks So lösen Sie jedes Spiel

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Spiele > News

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017